Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 - Zeche Bochum - 10.11.2018

[ Zur Fotogalerie ] Down

STATE CHAMPS, Zeche Bochum, 10.11.2018

Support: WOES, STAND ATLANTIC, SEAWAY

Geballte Pop-Punk Power steht an diesem regnerischen Samstagabend auf dem Programm der Zeche Bochum. Gleich drei Support-Acts haben die Jungs der STATE CHAMPS mit an Bord und somit ist der Zeitplan entsprechend straff ausgelegt. WOES, STAND ATLANTIC und SEAWAY sind allesamt keine Unbekannten in der Szene und heizen dem Publikum entsprechend forsch ein. Selbst bei den Newcomern von WOES ist die Stimmung schon mehr als ausgelassen und steigert sich bei STAND ATLANTIC um mindestens zwei weitere Stufen, denn ihr aktuelles Album „Skinny Dipping“ enthält gleich mehrere potentielle Hits, die in der Zeche begeistert aufgenommen werden. Nach SEAWAY, die ihre Aufgabe als Einheizer besonders ernst nehmen, wird die Bühne für die STATE CHAMPS hergerichtet, denen mit ihrem sechsten Studioalbum „Living Proof“ der große Wurf gelungen ist.

Das Album liefert einen Ohrwurm nach dem anderen und die Jungs aus Albany, New York, lassen kaum Songs dieses Signature-Werks aus. „Safe Haven“, „Criminal“, „Frozen“ und „Crystal Ball“ sind einfach grandiose Pop-Punk Nummern, die beim zahlreich erschienenen Publikum schon so bekannt sind, dass Frontmann Derek Discanio des Öfteren das Mikrofon in die Menge hält und das Publikum seinen Part übernehmen lässt.

Die Energie der Band ist zu sehen und zu spüren. Circle-Pits und Crowd-Surfing haben an diesem Abend Hochkonjunktur. Ein ums andere Mal müssen sie Ordner im Bühnengraben Schwerstarbeit verrichten, wenn es wieder einmal ein Feierbiest bis ganz nach vorn geschafft hat. Die gutgelaunte Security-Crew nimmt es mit Humor, auch wenn teilweise ein und dieselbe Person in Empfang genommen werden muss. Das habe ich auch schon ganz anders erlebt und daher an dieser Stelle einmal ein besonderes Lob für die sympathische Security.

If I´m Lucky“ ist die erste Gelegenheit, die die STATE CHAMPS ihrem Publikum geben, etwas durchzuatmen. Allein mit seiner akustischen Gitarre zeigt Derek Dicsanio, dass er nicht nur Vollgas geben kann, sondern auch die leisen, melancholischen Töne beherrscht. Ein emotionaler Augenblick, der niemanden in der Halle kalt lässt.

Nach „Dead And Gone“ gehen die Champs kurz von der Bühne, um in der Folge mit „Elevated“ und „Secrets“ der Menge noch einmal alles abzuverlangen. Danach ist Schluss und die Jungs lassen sich noch minutenlang feiern, während Souvenirs wie Setlisten und Plektrums an die Fans verteilt werden.

FAZIT: Die STATE CHAMPS bringen auch die Zeche Bochum zum kochen und beweisen zum Ende ihrer „Living Proof“ Europa-Tournee, dass Pop-Punk in dieser Qualität tatsächlich auch in deutschen Landen die Massen bewegt. Ein schweißtreibender Auftritt, der nichts schuldig bleibt und Lust auf eine Wiederholung macht und einen Abend abrundet, der auch durch die starken Supportacts einen enormen Spaßfaktor vermittelte.

Line-Up:

Stefan Haarmann (Info)

[ Zurück nach oben ] Down

Live-Fotos

STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018 STATE CHAMPS Living Proof Tour 2018
Klick zum Vergrößern