Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Constancia: Lost And Gone (Review)

Artist:

Constancia

Constancia: Lost And Gone
Album:

Lost And Gone

Medium: CD
Stil:

Melodic Metal/Rock

Label: Frontiers Records
Spieldauer: 53:35
Erschienen: 03.07.2009
Website: [Link]

Nachdem Keyboarder und Songwriter Mikael Rosengren und Gitarrist Janne Stark den grandiosen David Fremberg (ANDROMEDA) für ihr neues Projekt begeistern konnten, stand CONSTANCIA unter einem guten Stern.

Die Musik im Allgemeinen klingt fröhlich. Poprock-Refrains mit Metal-Riffs und beißenden Gitarrensoli. Man könnte CONSTANCIA als eine moderne Version von Hardrock-Klassikern wie DOKKEN, KISS oder WHITESNAKE bezeichnen.
David Frembergs stimmliche Leistung ist wirklich sensationell - rauchig genug um Druck zu kreieren, klar genug um die Gesangslinien deutlich und prägnant zu singen. Janne Stark spielt abwechslungsreich und treibend.
Gute Hörproben sind gleich der Opener „Fallen Hero“, der mit einem schnellen Gitarrensolo beginnt, Strophe und Refrain sind einprägsam.
Eine weitere Empfehlung ist „No One Like You“, der vor Kraft nur so strotzt und jedem ein fröhliches Lächeln aufs Gesicht zaubern dürfte, der sich nicht völlig der dunklen Seite der Musik verschrieben hat.
Mit „Life Is A Mystery“ kommt eine gefühlsgeladene Ballade im unteren Tempobereich daher, die mit dezenten Chören zum entspannen einlädt.
Natürlich sind nicht durchweg alle Songs gut. „I Never Said Goodbye“ geht zum Beispiel recht schnell auf die Nerven und der Refrain von „I Wish I Could Fly“ ist so schmalzig, dass es leider den Rest des sonst soliden Songs kaputt macht.
Warum allerdings der Name des Titeltracks eine Webadresse ist, bleibt bisher ungelöst.

FAZIT: Wer gelegentlich gern mal einen Ausflug in kommerzielle Gefilde macht, könnte an „Lost And Gone“ Gefallen finden. Auch wenn die Melodien und die Texte nicht ausnahmslos vom Hocker reißen, David Fremberg richtets! Dennoch droht derartige Musik immer, einen recht hohen Verschleißfaktor zu besitzen.
…Und das Cover ist schön.

Henning Seidt (Info) (Review 5298x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Fallen Hero
  • Trouble Maker
  • Blind
  • Little Big You
  • The King Is Calling
  • Dying By Your Flames
  • Save Me
  • No One Like You
  • Life Is A Mystery
  • I Never Said Goodbye
  • I Wish I Could Fly
  • www.lostandgone.com

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!