Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Jinxs: Sun And Lightning (Review)

Artist:

The Jinxs

The Jinxs: Sun And Lightning
Album:

Sun And Lightning

Medium: CD
Stil:

Pop / Rock / Folk

Label: MIG Music
Spieldauer: 54:07
Erschienen: 25.06.2010
Website: [Link]

Du hast Platten von R.E.M., The Corrs, Fiddler's Green, U2, The Seer, The Hooters, Morrissey, The Cure und Fury In The Slaughterhouse nicht nur im CD-Regal stehen, sondern hörst diese Bands auch noch unheimlich gern und oft? Dann kannst du dir ohne Bedenken und ohne zu zögern "Sun And Lightning", das aktuelle Album von THE JINXS dazustellen.

Die Band aus Hannover, die sich vor über 20 Jahren gegründet und nach einem Song von Peter And The Test Tube Babies benannt hat, spielte im März 2009 ihr Jubiläumskonzert. Angesichts der Tatsache, dass auch zu diesem Heimspiel 1.500 Fans kamen, entschied man sich, das Konzert nicht zum Abschied werden zu lassen, sondern es als Motivation für ein neues Album zu nehmen. Und so entstand "Sun And Lightning", das zunächst in Eigenregie veröffentlich wurde, nun aber über das Hannoveraner Label Made In Germany Music mit drei Bonustracks erneut in den Handel kommt.

Zu hören gibt es bei THE JINXS britisch-poppigen Rock mit einer dezenten Folk-Duftnote und damit reiht man sich perfekt in die oben aufgezählten Bands ein. Sänger Torsten Schacht gehört zu den besseren seines Fachs und seine Stimme in mittleren Lagen ist angenehm zu hören und eigenständig. Gemäß dem Titel des Albums gibt es hierauf sonnig-fröhliche Songs zu hören, aber auch Nummern mit Hang zu Melancholie und Schwermut, straighte Rocksongs und akustische Balladen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Die drei Bonussongs sind Nummern, die 1998 bereits auf einer streng limitierten Abschieds-CD veröffentlicht wurden (in 2001 tat man sich wieder zusammen) und fügen sich nahtlos an das aktuelle Material an. Da diese wie auch einige andere der Nummern in der zweiten Albumhälfte allerdings etwas ruhiger und unscheinbarer wirken, macht vor allem der erste Teil viel Spaß. Am meisten überzeugen dabei der fast schon punkige Rocker "Down The Walls", das wavige "In My Tree" sowie das anfangs an "Irish Blood, English Heart" von Morrissey erinnernde "In Vain".

FAZIT: Die Zielgruppe wurde ja bereits in der Einleitung genannt und man kann THE JINXS bescheinigen, dass sie ein gutes Album gemacht haben, das angenehm zu hören ist und wenig Anlass zu Kritik bietet. Um allerdings eine stärkere Berücksichtigung in den Medien zu finden, fehlt es ein wenig am Hitpotenzial, ein Song, der sich sofort im Gedächtnis breit macht und als Single fungieren könnte, ist trotz der allgemeinen Radiotauglichkeit der Musik nämlich Fehlanzeige.

Andreas Schulz (Info) (Review 4725x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Rainbows
  • Blackbird Sings
  • Down The Walls
  • Traces In My Mind
  • Elevator
  • In My Tree
  • In Vain
  • A Trip To The Stars
  • You Are
  • Close Your Eyes
  • The Party's Going On
  • Stand By You
  • Glad
  • Secrets

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Tage hat eine Woche?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!