Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Everblame: Frantic (Review)

Artist:

Everblame

Everblame: Frantic
Album:

Frantic

Medium: CD
Stil:

Rock / Alternative

Label: I Sold My Soul / Edel
Spieldauer: 42:08
Erschienen: 16.08.2011
Website: [Link]

EVERBLAME aus Ludwigshafen haben einen gesichtlosen Namen und klingen auch nicht eben originell: Angesagt ist riffender Rock ohne Firlefanz, die Stimme dazu zart bis kräftig knarzend, während im Leadgitarrenbereich weitgehend tote Hose herrscht: Melodien verteilt Raphael Isenhuth zur Genüge hinterm Mikro, die Hooks mit seiner engagierten Rhythmusgruppe jeweils am Instrument.

"Frantic" wurde live eingespielt, und nichts Besseres kann es geben für derart unverbindliche Rockmusik, die sich mit allem und doch nichts vergleichen lässt. Böse Zungen nennen es austauschbar, Gutmeiner ziehen für "Firehead" beispielsweise die Mittelphase der Amis INCUBUS heran und attestieren "Aggressive Addiction" einen spannungsvollen Aufbau im gegebenen Rahmen. Ohnehin begeistert der dicke Gitarrenkleister von EVERBLAME im Prinzip durchweg, zumal mit dem am Bass ausgerichteten Groover "Lose Control" auch Störrischeres von HELMET-Format im Programm auftaucht.

"Aerogear" versprüht Stoner-Schweiß aus halbvollem Parfüm-Flakon - will heißen: Räudig, aber immer kontrolliert und ohne ungesunden Fettrand am Steak. "Like Megan Fox" (Kinder, Kinder …) überrascht nicht nur vom Titel her, sondern bietet den weniger behäbigen Mehrwert, der "Frantic" letztlich doch noch aus dem Einerlei hervorragen lässt. "The Picture" mieft unterdessen zu schematisch, wenngleich mit noisigen Spitzen, und "Take A Bow" stellt den Gesangsbarden positiv kratzig ins Schlaglicht, was EVERBLAME sich eingedenk ihrer kantigeren Riffs ruhig häufiger erlauben dürfen, aber nein: Stattdessen treten sie mit dem flotten "Fake It Till The Morning Breaks You" die Flucht nach vorne an.

Am Ende verwirren die beiden etwas verspielteren, aber definitiv überzeugenden Abschlusstracks. Auf Platte funktioniert der direkte Duktus von EVERBLAME wahrscheinlich weniger als auf der Bühne. "Frantic" ist also definitiv Livemusik, als Medium bloß wie eine Ergänzung zur Bühnenshow einzuschätzen.

FAZIT: Songs stimmen, Produktion ist feist, die Geste ehrlich - und dennoch stellt sich kein Riesenenthusiasmus ein. EVERBLAME spielen einen Schuh herunter, den man von zu vielen Bands zu oft und bisweilen wohl auch besser gehört hat. Das ändert aber nichts daran, dass die Band vor allem von Angesicht zu Angesicht überzeugen dürfte, gerade ob ihrer Energie und Konsequenz. Die Ungnade der zu spät Geborenen wird ihnen damit nicht zum Verhängnis werden, denn Überzeugungstäter haben zu allen Zeiten Bestand.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2468x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Pessimistic Poem Pirate
  • Psycho
  • Firehead
  • Aggressive Addiction
  • Lose Control
  • Aerogear
  • Like Megan Fox
  • The Picture
  • Take A Bow
  • Fake It Till The Morning Breaks You
  • Flowers
  • Anger Please

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Sieben mal sieben sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!