Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Dunderbeist: Black Arts & Crooked Tails (Review)

Artist:

Dunderbeist

Dunderbeist: Black Arts & Crooked Tails
Album:

Black Arts & Crooked Tails

Medium: CD
Stil:

Hard Rock/Metal

Label: Indie Recordings
Spieldauer: 40:18
Erschienen: 10.02.2012
Website: [Link]

Wenn man so will, könnte man das, was die sieben Norweger, die sonst bei Bands wie STONEGARD, KRACE und KITE unterwegs sind, als rockigere und metallischere Version von AUDREY HORNE beschreiben. Das fängt bereits bei der Produktion dieses fünften Outputs – der erste international erscheinende übrigens – an und zieht sich bis in die Dynamik der Songs hindurch.

Kein Schnickschnack, lediglich einfallsreiche Songs, die so ziemlich jedes melodische Metalgenre abgrasen. Auch der Prog wird hierbei oft in Erwägung gezogen, und zwischen alledem wird hart und breitbeinig gerockt. Ja selbst dem Doom zeigen sich DUNDERBEIST nicht abgeneigt, wie „Lucifer Eyes“ gekonnt demonstriert.

FAZIT: Der Musik haftet diese typische norwegische Unterkühltheit und Kauzigkeit an, was den Zugang anfangs etwas erschweren mag, doch wenn man sich auf ein paar Durchgänge einlässt, wird man mit atmosphärisch dichten, clever arrangierten und mit starken Melodien ausgestatteten Songs belohnt. Da müssen wir erst gar nicht in romanlangen Reviews haarklein alles auseinanderklamüsern.

Chris Popp (Info) (Review 3192x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • La Guerre Du Feu (Lord Of The Flames)
  • Through The Peephole
  • Fear & Loathing
  • Lucifer Eyes
  • The Worst Sentence
  • Shields Aligned
  • More Me
  • Winter Past
  • 8 Crows And Counting
  • Hum Hum

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Sieben mal sieben sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!