Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Henke: Herz (EP) (Review)

Artist:

Henke

Henke: Herz (EP)
Album:

Herz (EP)

Medium: CD
Stil:

Indie / Gothic Rock

Label: SPV / Oblivion
Spieldauer: 18:21
Erschienen: 23.03.2012
Website: [Link]

Mit der EP "Herz" beschließen HENKE, die Band um den namensgebenden Sänger Oswald HENKE, ihren ersten Veröffentlichungszyklus, der mit der EP "Vom A zum F" seinen Anfang fand und das starke Album "Seelenfütterung" beinhaltete. Nun gibt es einen Nachschlag, der immerhin zwei neue Songs sowie eine interessante Coverversion beinhaltet.

Der eröffnende Titeltrack ist eine fragile Ballade mit Klavier, Streichern und Oswalds charakteristischer Stimme, mit der er schwermütig über das liebende Innere des Menschen philosophiert. Ein hübsches, eindringliches Kleinod, das auch im elektronischeren Remix gefällt, mit analoger Instrumentierung jedoch mehr Tiefgang hat. Das zweite neue Stück ist das skurrile "Orangenschiffchen", das mit Kastagnetten, Akustikgitarren und dem mediterranen Rhythmus aus dem Rahmen fällt. Textlich ergeht sich HENKE über die Mutterliebe anhand der Frucht, mit der die Mutter ihr Kind liebevoll nährt. "Helden" ist das Cover des DAVID-BOWIE-Songs "Heroes", den dieser wohl auch mal in Deutsch gesungen hat. Bei der dynamischen HENKE-Interpretation bekommt Oswald Unterstützung von Sonja Kraushofer, der Sängerin L'ÂME IMMORTELLE und COMA DIVINE - mit letzteren sind HENKE im April auf Deutschlandtour. Wie die Band auf der Bühne klingt, kann man auf "Herz" anhand der gut rockenden Liveversion von "Weil ich es kann" nachvollziehen.

FAZIT: Gelungene Zugabe.

Andreas Schulz (Info) (Review 3882x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Herz
  • Helden
  • Orangenschiffchen
  • Weil ich es kann (live)
  • Herz (Hidden! Remix)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Laterne, Laterne, Sonne Mond und...

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!