Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Anders Björler: Antikythera (Review)

Artist:

Anders Björler

Anders Björler: Antikythera
Album:

Antikythera

Medium: LP/CD
Stil:

Instrumental

Label: Razzia
Spieldauer: 38:34
Erschienen: 08.11.2013
Website: [Link]

Der Schwede ANDERS BJÖRLER sorgt mit seinem ersten Solalbum für eine der Überraschungen des Jahres. Warten Metal-Musiker unter ihrem eigenen Namen fürderhin nicht selten mit mehr oder weniger egomanischen Zeugnissen ihrer Virtuosität auf, entwirft der mit AT THE GATES zur Legende gewordene und dank THE HAUNTED stets am Puls härterer Sounds gebliebene Gitarrist Stücke, die mit gebräuchlichen Kritikerworten (atmosphärisch, stimmungsvoll, cineastisch und so weiter) nicht zu umreißen sind.

Die auch optisch toll aufgezogene Scheibe bietet mäandernde Melodien mit vielen Widerhaken, extrem geschmackvolle Gitarrentöne und ein auf wundervolle Weise atmender Aufnahmeklang aus dem Hause - Achtung - Tue Madsen, der mit "Antikythera" wahrscheinlich seine dynamischste Arbeit überhaupt vorlegt. Einmal mehr bestätigt sich dabei die These, dass kein Tonexperte Wunder wirken kann, wenn das Ausgangsmaterial von Stümpern zusammengetragen wurde - denn solche hat Björler beileibe nicht um sich geschart: Zappa-Intimus Ågrens im Gegensatz zu seinem Schulterschluss mit Fredrik Thordendal nicht viehisches, sondern minmalistisches Spiel (nur in "The Saros Cycle" geht er etwas aus sich heraus) steht in enger Beziehung zum Bass dem in "Callipic Cycle" das Rampenlicht gebührt, und das im Gegensatz zum Rest der Musiker junge Jazz-Talent Carl Svensson, mit dem MESHUGGAHs Tieftöner Lövgren auch beim Experimental-Trio ANGRY LONER zockt, ist angesichts der verzahnten Licks nicht von Björlers Seite wegzudenken.

Bleiben noch Peter Wiberg von den schwedischen Ur-Rockern THE SPOTNICKS, ohne den das treibende "223" mit seinen traumhaften Harmonien wahrscheinlich unmöglich geblieben wäre, und Anders Gabrielson (macht mit HI HANK! freien Jazz), der nicht nur das swingenden "Uncovering The Mechanism" veredelt. Im rauschenden "The Exeligmos Cycle" hört man einige der seltenen Akkorde mit eingeschaltetem Verzerrer, die wie Wände im gefühlten Wellengang stehen, während Himmelsglocken läuten, in "Decree Of Canopus" wiederum feierliche Chor-Samples. Abgerundet wird diese sehr, sehr gute Instrumental-Platte vom an PINK FLOYD gemahnenden "Lunar Eclipse". Schlicht und ergreifend toll.

FAZIT: Mit "Antikythera" legt ANDERS BJÖRLER für 2013 eines der schönsten Alben aus dem weitgefassten Rock-Kontext ohne Gesang vor. Die Musik evoziert große Kopfbilder, beeindruckt in ihrer Umsetzung und setzt einen gefühlvollen Kontrapunkt zum allseitigen Technik-Streben, ohne in seichte Gewässer abzudriften - die Fantasie anregend und greifbar fast wie feuchter Nebel.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 5241x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Lost In The Depths
  • Fragments
  • Reconstruction
  • Uncovering The Mechanism
  • Solar Eclipse
  • Lunar Eclipse
  • The Callipic Cycle
  • The Saros Cycle
  • The Exeligmos Cycle
  • 223
  • Decree Of Canopus
  • The Pulse Of The Universe

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was kommt aus dem Wasserhahn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!