Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

River Giant: River Giant (Review)

Artist:

River Giant

River Giant: River Giant
Album:

River Giant

Medium: CD
Stil:

Indie / Folk

Label: Devil Duck / Indigo
Spieldauer: 33:42
Erschienen: 22.02.2013
Website: [Link]

Wenn man verlautbart, Chris Early (BAND OF HORSES) habe dieses Debüt produziert, so ist dies bereits die halbe Miete, so es gilt, RIVER GIANT zu beschreiben. Der Alternative Country oder Americana der Gruppe – wie immer man es auch nennen möchte, lebt weniger von spirituellem Popanz als einer Herzlichkeit, die manchmal ein bisschen zu viel ist.

Etwa aufgrund der Fistelstimmen („Pink Flamingos“) und der allseitigen Harmonie, welche die Musiker versprühen. Gerade was die wirklich starken Gesangsarrangements betrifft, beispielsweise im torkelnden „I Permute This Message“ oder dem federleichten „Taylor Mountain“ wecken sie Assoziationen zu Paul Simon und Cat Stevens, von welchen auch „Ra Ra“ stammen könnte. Geschunkel der Marke „Feel Like“, das einzig durchs Nachvollziehen der gescheiten, sehnsüchtigen Texte spannend bleibt, überwiegt während der knappen Spielzeit der Lieder, im zarten Kontext ausgenommen „Missing You“, das mit Orgel und weiter schweifendem Arrangement den richtigen Weg in die Zukunft weist.

Der krachende, brodelnde Blues „Western“ und das ähnlich schwere „Fast Heart gemahnen sachte an den Grunge der Heimatstadt von RIVER GIANT und stellen ebenfalls gelungene Farbtupfer dar. Sie sind die tatsächlichen Glanzpunkte auf einem ansonsten handwerklich beziehungsweise gesanglich stark aufgezogenen, aber zu sehr dem Einerlei entsprechenden Album.

FAZIT: Wer MUMFORD & SONS und FLEET FOXES schätzt, kann blind zugreifen und die wenigen harten Ausschläge wegskippen, denn ansonsten klingen RIVER GIANT immerzu freundlich und kommen ohne die eigentlich wichtigen Brechungen ihres Traditions-Sounds aus.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2842x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Out Here, Outside
  • Pink Flamingos
  • I Permute This Marriage
  • Ra Ra
  • Western
  • Feel Like
  • Taylor Mountain
  • Fast Heart
  • Missing You
  • First Light

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe das folgende Wort rückwärts: Regal

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!