Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Universe 217: Never (Re-Release) (Review)

Artist:

Universe 217

Universe 217: Never (Re-Release)
Album:

Never (Re-Release)

Medium: CD
Stil:

Doom

Label: Ván Records
Spieldauer: 44:03
Erschienen: 26.09.2014
Website: [Link]

Neben der großartigen neuen 12“ Querstrich Maxi „Ease“ der Griechen UNIVERSE 217 haben Ván Records auch deren drittes Album „Never“ neu aufgelegt. Aber im Gegensatz zum aktuellen Material gibt man sich hier wesentlich metallischer und ist tief im Doom verwurzelt. Langsam und schwer wälzen die Songs aus den Boxen, leben aber von der musikalischen Breite, die durchaus akustische Parts und Melancholie neben Gitarrenwänden zulassen. Für den Schubladendenker gilt also eher Epic als Funeral Doom.

Was UNIVERSE 217 von vielen anderen Doomkapellen abhebt, ist der Gesang von Tanya Leontiou. Die Frau hat ein Mörderorgan, säuselt nicht wie manche ihrer Kolleginnen leicht schief vor sich hin, sondern ist mit ihrer kräftigen und vor allem auch aussagekräftigen Stimme 100% der Mittelpunkt der Musik. Ohne den Gesang wären UNIVERSE 217 eine gute Doomband, so sind sie ganz oben angesiedelt. Kleine Einschränkung: Im Laufe des Albums würde man sich manchmal wünschen, dass Tanya Leontiou weniger im Vordergrund stehen und mal den einen oder anderen Schlenker weglassen würde, um die beachtliche Musik mehr wirken zu lassen.

FAZIT: Wiederveröffentlichung eines sehr guten Doom-Albums mit herausragender Sängerin. Die aktuelle 12“ ist allerdings experimenteller und noch faszinierender.

Dr. O. (Info) (Review 1774x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Mouth
  • Enter
  • Mark My Word
  • Stay
  • Gravity
  • Harm
  • She
  • Electrified
  • Never

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Thomas
gepostet am: 30.11.2014

User-Wertung:
13 Punkte

Sehr gutes Album, OHNE jede Einschränkung
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!