Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Lamiya: Reflections (Review)

Artist:

Lamiya

Lamiya: Reflections
Album:

Reflections

Medium: CD/Download
Stil:

Pop

Label: SPV
Spieldauer: 40:10
Erschienen: 15.07.2016
Website: [Link]

Braucht man glattgebügelte Sounds von einer "Auch-Musikerin", die in erster Linie als Internet-Phänomen und B-Sternchen gilt, Abnehm-Tipps gibt und zuerst gut aussieht, bevor sie sich ans Mikrofon stellt? Dass hier das Label SPV dahintersteckt, täuscht darüber hinweg, wie wenig LAMIYA Slimanis Debütalbum mit Rock zu tun oder generell in irgendeiner Weise über den Radio-Mainstream bzw. Beschallungs-Muzak hinaus zu bieten hat.

Sublabel Peppermint Jam heißt: House-Produzent Mousse T. hat Hand an "Reflections" gelegt. Demzufolge klingt die Scheibe durch und durch "gekonnt", wenn es um zeitgenössischen Pop geht, der genauso gut von den Britney Spears' oder Aaliyahs dieser Welt stammen könnte. Jagen diese Stücke über den Äther - dazu eignen sie sich alle - fallen sie im Einerlei der Sender nicht weiter auf; behandeln wir sie auf dieser Seite, stellt sich hingegen die Frage, ob wir uns nicht mit anderen (echten?) Künstlern befassen sollten, denn welcher musikreviews.de-Leser will sich über so etwas informieren? Eben.

FAZIT: Eine Social-Media-"Persönlichkeit", die sich ein paar Pop-Kniffe aufs hübsche Gesicht basteln lässt. Nuff said. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1392x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Echoes
  • Can't Say No
  • Glow
  • Fire Up
  • Love Me
  • White Lies
  • Diluted Love
  • Turn Up
  • Everything I'm Not
  • Nobody Else
  • In the Dark

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!