Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Clamps: Blend, Shake Swallow (Review)

Artist:

The Clamps

The Clamps: Blend, Shake Swallow
Album:

Blend, Shake Swallow

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Rotzrock

Label: Heavy Psych / Cargo
Spieldauer: 29:03
Erschienen: 24.02.2017
Website: [Link]

Jawohl, als Speed Rock bezeichnen THE CLAMPS ihre Musik, aber nennen wir sie alternativ der Einfachheit halber Stoner Rock mit Tempo, denn “Blend, Shake, Swallow” nährt sich gleichermaßen von der ewigen Blaupause Motörhead wie von frühen Szene-Combos wie Fatso Jatson oder Fu Manchu.

Das zweite Album der Band macht keinen Hehl aus den Einflüssen der Musiker, wobei dank Orgel bzw. Piano (‘Must Destroy’) ebenfalls ein Hauch von Hellacopters oder deren edlerer Fortsetzung Imperial State Electric auszumachen ist. Das Trio aus Bergamo geht nicht mit sonderlich großem Feingefühl zur Sache, aber beherzt, und live dürften diese Tracks besser zünden als auf einer wohlgemerkt druckvoll produzierten Platte wie dieser.

Sänger und Gitarrist Ben hat nicht jene herzliche Stimme, die man zum endgültigen Liebgewinnen der Gruppe bräuchte, also …

FAZIT: fehlt hier das letzte i-Tüpfelchen in Sachen Speed Rock Marke ZEKE. Ansonsten solide Sache. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 554x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 8 von 15 Punkten [?]
8 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Barracuda
  • Liar
  • Must Destroy
  • Get Ready
  • Fake & Blind
  • Nacho Vidal
  • In My Head
  • Dirty Little Girl
  • Enjoy The Ride
  • One More Time
  • Barradcuda Outro

Besetzung:

  • Bass - Bely
  • Gesang - Ben
  • Gitarre - Ben
  • Schlagzeug - Marcy

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wobei handelt es sich nicht um ein Getränk: Kaffee, Tee, Bier, Schnitzel

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!