Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Them Vibes: Eleectric Fever (Review)

Artist:

Them Vibes

Them Vibes: Eleectric Fever
Album:

Eleectric Fever

Medium: CD/Download
Stil:

Classic Rock

Label: Eigenvertrieb
Spieldauer: 51:36
Erschienen: 02.06.2017
Website: [Link]

Dieser Nashville-Dreier hat sich im Studio durch zahlreiche Gastmusiker verstärkt, die diverse Tasteninstrumente, Waschbretter, Sitar und andere Klangerzeuger bedienen. Heraus kam ein opulentes Roots-Rock-Album, das sich zu gleichen Teilen aus dem Klang des US-amerikanischen Südens und verruchten Briten wie den frühen ROLLING STONES speist.

Hinzu kommen Funk- und Soul-Anteile (Titelstück), Sixties-Pop ('Sha La Loo Ya') und beinahe garagiges Poltern ('New Religion'), doch gemein ist allen Stücken von THEM VIBES eine hohe Qualität in allen handwerklichen Belangen. Der renommierte Bobby Holland hat "Electric Fever" zu einem passend dynamisch warmem Klang verholfen, während die Arrangeure ganze Arbeit leisteten, um das keineswegs dreckige Dutzend möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

So klingt alles wie aus einem sprichwörtlichen Guss, ohne dass man den Eindruck gewänne, hier spule nur jemand ab, was er einfach verflixt gut draufhat. Eine Ballade wie 'Waiting On The Gold' geht dann auch richtig ans Herz, und 'Comin Down on You' lädt umgekehrt zum Tanzen ein. So muss das.

FAZIT: Edler Stoff aus der musikalischen Hochburg der Vereinigten Staaten - THEM VIBES versprühen jene Vibes auch, die ihr Name verspricht, und adeln sich mit "Electric Fever" als echte Wurzelexperten. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 342x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Shoot the Messenger
  • Electric Fever
  • Love Will Never Fade Away
  • Who Do You Love
  • Comin Down on You
  • Sha La Loo Ya
  • Dance All Night
  • Hangin
  • Out of the Blue
  • Stay
  • New Religion
  • Waiting on the Gold

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was kommt aus dem Wasserhahn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!