Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Lukas Nelson & The Promise of Real: Turn Off The News (Build a Garden) (Review)

Artist:

Lukas Nelson & The Promise of Real

Lukas Nelson & The Promise of Real: Turn Off The News (Build a Garden)
Album:

Turn Off The News (Build a Garden)

Medium: CD/Download
Stil:

Americana

Label: Fantasy / Concorde / Universal
Spieldauer: 52:23
Erschienen: 14.06.2019
Website: [Link]

Neil Youngs vermutlich größte Fans unter den bekannteren zeitgenössischen US-Bands waren LUKAS NELSON & THE PROMISE OF REAL vom Start weg, und als Begleitband des Altmeisters muss ein großer Traum für die Mitglieder in Erfüllung gegangen sein, was allerdings nicht bedeutete, dass sie sich damit zufrieden gaben. Auch wenn man nicht weiß, woher Mainman und Willie-Sohn Lukas die Zeit und Energie hernimmt, Soundtracks ("A Star Is Born") zu komponieren, sich solistisch oder an der Seite seines Vaters als Gitarrist bzw. Sänger zu betätigen und dann eben auch noch Alben wie das nun vorliegende zu Werke zu bringen - es ist passiert, und "Turn Off The News (Build a Garden)" vermittelt nicht den Eindruck, sein Initiator sei überarbeitet.

Abgesehen von Gastauftritten von Country-Instanz Sheryl Crow oder Pop-Sternchen Kesha und Papa Willie, der Sohnemann eine Strophe von 'Civilized Hell' abnimmt, sind The Promise of Real, wie es sich angesichts ihres Namens auf dem Cover auch gehört, die Stars der Platte.

Das Ensemble bietet gediegene Roots-Muzak im Fahrwasser seines Arbeitgebers, diverser alter Blues-Männer und kraftvoller aufspielender Kapellen aus den Südstaaten, natürlich immer etwas Folk und auch ganz unverblümten "la-la"-Pop wie mit der 'Where Does Love Go' Crooner-Nummer. Mehr oder weniger aufwändig arrangierte Ohrwürmer wie 'Bad Case' sind jedoch die Hauptdisziplin von Nelson und Co., wobei 'Save A Little Heartache' mit Funk-Groove und satten Rock-Momenten, die auch das "blaue" 'Something Real' auszeichnen, als Highlight hervorsticht.

Unverständlich hingegen ist, dass das starke Finale 'Consider It Heaven' nur als Bonustrack neben der akustischen Version von 'Turn Off The News' (übrigens mit Mr. Young am Harmonium) aufgeführt wurde. Was einem zudem etwas sauer aufstoßen kann, ist die inhaltliche Ausrichtung von "Turn Off The News (Build a Garden)". Mehrere Stücke rufen dazu auf, nicht am Diskurs übers Weltgeschehen teilzunehmen, sondern der unmittelbaren lokalen Umgebung etwas Gutes tun, was unschön nach Selbstisolation klingt und programmatisch ist für die Tendenz im Wohlstandswesten, sich angesichts der überwältigenden Prozesse auf internationaler Ebene im Kleinen einzuigeln. Die Message lässt sich zumindest so beschönigen, dass Engagement dort, wo man tatsächlich helfen kann, absolut sinnvoll ist, statt sich den Kopf über Abläufe zu zerbrechen, die man ohnehin nicht verhindern kann. Dennoch, ein Gefühl von Resignation zu verbreiten sollte Nelson eigentlich fernliegen.

Dessen ungeachtet gehören die Protagonisten mittlerweile zu Recht zu den "big players" des Musikbusiness in den Vereinigten Staaten.

FAZIT: Um die Neil Young-Beziehung wieder aufzugreifen, wäre es kein Verbrechen, wenn LUKAS NELSON & THE PROMISE OF REAL in Sachen Erfolg zu Nachfolgern von The Band avancieren würden, denn sie haben sich genauso wie die frühere Hintermannschaft der Singer-Songwriter-Ikone von ebendieser freigeschwommen und mit ihrem neuen Album ein zwingendes Stück Americana vorgelegt, über dessen etwas reaktionäre Texte man hinwegsehen darf.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 378x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Bad Case
  • Turn Off The News (Build a Garden)
  • Where Does Love Go
  • Save A Little Heartache
  • Lotta Fun
  • Civilized Hell
  • Mystery
  • Simple Life
  • Out in L.A.
  • Something Real
  • Stars Made of You
  • Turn Off The News (Build a Garden) [Acoustic]
  • Consider It Heaven

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!