Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Tony McPhee’s Blues Band: Split Part II – Live In Bremen 1982 (Review)

Artist:

Tony McPhee’s Blues Band

Tony McPhee’s Blues Band: Split Part II – Live In Bremen 1982
Album:

Split Part II – Live In Bremen 1982

Medium: CD/Download
Stil:

Blues

Label: MiG-Music
Spieldauer: 56:15
Erschienen: 16.07.2021
Website: [Link]

Wenn ein weißer Bluesmann da und dort mit dem Zunamen „Tough Shit“ aufgeführt wird, kann er nicht aus dem Umfeld der Pop-Blues-Fraktion um Clapton und Moore stammen. Fürwahr: Der 1944 an der Westküste Englands geborene Gitarrist und Sänger TONY MCPHEE war stets dem urwüchsigen und rauen Sound, einem soliden und geerdeten Blues (-rock) zugetan. Die Liveaufnahme des Konzerts vom 25. Oktober 1982 in der damals gerade umstrukturierten Bremer Schauburg dokumentiert dies in schönster Manier!

TONY MCPHEE, der aus gesundheitlichen Gründen seit einigen Jahren nicht mehr auftritt, begann seine Karriere anno 1963 als Mitbegründer der GROUNDHOGS, einer lupenreinen Bluestruppe. Darauf folgte ein ziemlich wilder und – was Besetzungen und Veröffentlichungen angeht – zuweilen recht unübersichtlicher Ritt durch die englische Bluesszene; dass die amerikanische Plattenfirma der Band deren Alben auf zahlreichen verschiedenen Labels erscheinen ließ, war einem kommerziellen Erfolg alles andere als förderlich.

Die GROUNDHOGS-freie Zeit füllte MCPHEE schon immer mit diversen andern Aktivitäten, solo, zu zweit oder im Trio als „Tony McPhee’s (Blues) Band“. Das vorliegende Livealbum ist nun eine Besonderheit, denn von letztgenannter Formation lag bisher erst eine Single aus dem Jahr 1983 vor („Time Of Action“/„Born To Be With You“). „Split Part II“ ist also, wenn man so will, deren erstes und einziges „richtiges“ Album. Und was für eines!

Schnörkellos und fulminant der Auftakt mit Willie Dixons „Shake For Me“, darauf mit dem Antikriegssong „Soldier“ schon ein erster Höhepunkt: MCPHEE vertont den Schützengraben-Horror des ersten Weltkriegs in einem langen Gitarrenpart mit Psych-Einschlag – beängstigend gut... „Soldier“ war in der GROUNDHOGS-Version zum ersten Mal auf einem ihrer besten Alben „Thank Christ For The Bomb“ (Mai 1970) zu hören. Ebenfalls von diesem Album spielte das Trio in Bremen „Eccentric Man“ sowie „Garden“, MCPHEES persönliches Bekenntnis zur Biodiversität – „I'm not gonna cut a single blade of grass.“

Die beiden abschließenden Titel des Albums erschienen ursprünglich auf „Split“ (April 1971): „Split (Part 2)“, hier zum Konzertende in einer spannenden Version, und als Zugabe „Cherry Red“ mit starken Sequenzen, einigen Längen (insgesamt läuft der Song vierzehn Minuten...) und der Vorstellung der Band.

FAZIT: „Split Part II – Live In Bremen 1982“ ist natürlich ein Zeitzeugnis, und zwar in radiotauglicher Aufnahmequalität. Aber eben nicht nur: TONY MCPHEE hat im Spätherbst 1982 zusammen mit seinen zwei Bandkollegen raue und kraftvolle Versionen seiner Songs gespielt, ein Set, das an die besten GROUNDHOGS-Zeiten erinnert. Stark!

Dieter Sigrist (Info) (Review 642x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Shake For Me
  • Soldier
  • Light My Light
  • Eccentric Man
  • Garden
  • Mistreated
  • Split (Part 2)
  • Cherry Red

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welches Tier ist größer: Ameise, Chihuahua, Blauwal?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!