Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Marty Friedman: Wall Of Sound
12/15 Punkten
(Instrumental / E-Gitarre)
Marty Friedman: Wall Of Sound
Die größte Breitenwirkung erzielte MARTY FRIEDMAN sicherlich als Mitglied von Megadeth, doch tatsächlich ist dem Gitarrenhelden heute größerer Erfolg denn je beschieden, vor allem in seiner Wahlheimat Japan. Auf seinem 13. Album wendet er sich ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: MYRATH
MYRATH
Myrath ist eine Progressive Metal-Band mit orientalischen Einflüssen aus Tunesien. Gegründet wurde die Band bereits im Jahr 2001. Der von 2001 bis 2005 bestehende Name X-Tazy wurde abgelegt, als sich die Band darüber klar wurde, dass die sprachliche Nähe zur bekannten Designer-Droge gerade in ihrer jugendlichen Zielgruppe Begehrlichkeiten wecken könnte, die gänzlich unbeabsichtigt waren ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Rage: The Soundchaser Archives
Jochen schreibt:
Sorry, aber der Rezensent hat das Album nicht verstanden... Alleine Victor Smolskis Beiträge als "nicht ...
weiterlesen Weiterlesen
White Widdow: Serenade
Retrorock schreibt:
Das beste melodische Hardrockalbum im 80's Stil seit Jahren, glasklare amtliche Produktion, Top-Songwriting, kein Füller, ...
weiterlesen Weiterlesen
KOM: Berry White
Kira schreibt:
Um eine bestimmte Fan-Blindheit ausszuschließen, unterstreiche Ich das ganze jetz mal Dick mit dem "unbedingt-anhören-Stift", ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Amphi Festival 2011 - Sonntag
Amphi Festival 2011 - Sonntag Live <<< zurück zum Samstag Amphi Festival 2011, der zweite Tag. Dank der Unterbringung in Köln-Ehrenfeld ist die Anreise nach Deutz zwar kurz, doch ein kräftiger Regenschauer hält einen zunächst im Bahnhof fest. Gnädigerweise ist das schlechte Wetter nur von kurzer Dauer, für den Rest des Sonntages bleibt es weitestgehend trocken. Zur Sicherheit bleibt die Regenjacke aber an - man weiß ja nie.Den Anfang macht mit SHE'S ALL THAT eine Band, die 2010 ihr Debütalbum veröffentlicht hat, die aber vor allem durch ihre höchst ungewöhnliche Bühnenshow im Gedächtnis bleibt. Denn die Bandmitglieder verstecken sich hinter hautengen Masken, was dem Ganzen eine verstörende Atmosphäre gibt. So springt ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)