Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Klaus Schulze feat. Lisa Gerrard: Dziekuje Bardzo (DVD)
11/15 Punkten
(Elektronische Musik / Ambient)
Klaus Schulze feat. Lisa Gerrard: Dziekuje Bardzo (DVD)
Erst letztes Jahr konnte der größte Vertreter der „Berliner Schule“, KLAUS SCHULZE, mit seiner ersten Live-DVD „Rheingold“ die Fans verzücken. Nun schob der Meister bereits im Mai dieses Jahres sein zweites Live-Dokument hinterher. Aufgenommen in ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: RAPTVRE
RAPTVRE
Zugegeben, das Logo mit umgedrehtem Kreuz, die Schreibweise des Bandnamens und die Songtitel könnten den Verdacht begünstigen, dass es sich bei RAPTVREs erstem Lebenszeichen um Krach von der Stange handelt - doch weit gefehlt: "Feast Upon Their Flesh" ist eine drei Songs umfassende Machtdemonstration eines Musiker-Duos und seiner Weggefährten geworden, die offenbar sehr klare Vorstellungen haben, in welche ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Slash: Apocalyptic Love
Tom schreibt:
Die Scheibe gefällt mir wesentlich besser als die letzte Guns ´N Roses Cd,Slash hat sich ...
weiterlesen Weiterlesen
Seasons Of The Wolf: Lost In Hell
Thomas schreibt:
Die Rezension hat mich neugierig gemacht: CD gekauft und für "klasse" befunden. Die richtige Schublade ...
weiterlesen Weiterlesen
Candlemass: Psalms For The Dead
666 schreibt:
Erzähl jetzt nichts vom singenden Sack!
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Nesseria
Nesseria Live Das Kafe Kult ist eine Münchner Institution: In der ehemaligen Baracke eines Luftwaffenlazaretts finden seit rund 30 Jahren Konzerte des höheren und tieferen Undergrounds statt – auch Bad Religion, Green Day und die Toten Hoses haben sich schon auf den wenigen Quadratmetern ausgetobt, eingerahmt von höchst urigem Ambiente. An diesem Mittwoch, den 28. Februar sind es Nesseria aus Frankreich, die sich vor einem sehr überschaubaren und familiären Publikum die Ehre geben. Ein Grund, warum sich nicht mehr Leute eingefunden haben, um sich das neue – großartige – Album der Band vorstellen zu lassen, mag ein ganz banaler sein: zweistellige Minusgrade, die anscheinend auch Eintritt bezahlt haben. Während sich der lokale Support SUR L'EAU in ordentlichem Post-Hardcore ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)