Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

Rock im Revier
Rock im Revier

Es ist offiziell: Vom 29.-31. Mai 2015 wird „Rock im Revier“ in und rund um die Veltins Arena in Gelsenkirchen stattfinden. Dabei kommt es gleich in mehrfacher Hinsicht zu einer Premiere: Zum ersten Mal wird im ArenaPark ein dreitätiges Musikfestival stattfinden und dabei zahlreichen, hochkarätigen Bands zu ihrem ersten Auftritt in der Ruhrgebietsstadt verhelfen. Außerdem wird es die erste Ausgabe einer neuen Festivalreihe sein, die eigentlich am Nürburgring die Nachfolge ...

[ Weiterlesen ]
Wacken Open Air 2015
Louder Than Hell
Wacken Open Air 2015

Das Wacken Open Air geht in die 26. Runde - dass das Kultfestival seit kurz nach Vorverkaufsbeginn ausverkauft ist, muss eigentlich nicht gesondert erwähnt werden. Was allerdings auch kaum verwundert, denn mit einer Reunion-Show von SAVATAGE hat man für die 2015er-Auflage einen Pfeil im Köcher, der manch einen, der schon lange nicht mehr in Wacken war, dazu bewegt haben dürfte, doch nochmal auf den berühmtesten Acker der Metal-Welt zu fahren.Doch ...

[ Weiterlesen ]

Albumtipp der Redaktion

Piotr Wylezol: Improludes
12/15 Punkten
(Piano Solo)
Piotr Wylezol: Improludes
Der polnische Pianist Piotr Wylezol deutet es schon mit dem Namen seines aktuellen Albums an: Hier wird improvisiert, und zwar puristisch solistisch, aber die Klangfarben, die der junge Mann aufträgt, machen eine etwaige Band beziehungsweise ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Kamchatka
Kamchatka
Thomas Juneor Andersson ist Musiker durch und durch. Er spielt lieber Gitarre, als dass er darüber redet. Dennoch ist er gut gelaunt und verhältnismäßig auskunftsfreudig, als sich die Möglichkeit ergibt, die Vorzüge und Risiken des neuen KAMCHATKA Albums "The Long Road Made Of Gold" zu erörtern. Gestern habe ich versucht, beim Autofahren Luftgitarre und ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Across The Sun: Before The Night Takes Us
Anon Ymus schreibt:
Es trifft zu, dass die vorangegangene Kritik niederwerfend ist - zumal ich mir das Album ...
weiterlesen Weiterlesen
Fabian Anderhub: It's A Blues Thing
Holger schreibt:
War gestern im Konzert in der Fabrik (Vorgruppe von Wishbone Ash) - Es war absolut ...
weiterlesen Weiterlesen
Gary Moore: Blues For Jimi
Mirko schreibt:
Das mit dem Bildbonus kann ich bestätigen. Gestern 2x komplett angeschaut (Blu-Ray).
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Sweden Rock Festival 2011 - Freitag
Sweden Rock Festival 2011 - Freitag Live <<< zurück zum Donnerstag Endlich wieder normales Wetter! Zwar weit entfernt von strahlendem Sonnenschein, aber auch kein Dauernieselregen mehr, sehr gut. Ich hatte auch erstmalig das Glück, dass keine der Bands, die ich obersuperdringend sehen wollte, mittags um 12 anfängt. So dass ICED EARTH am frühen Nachmittag die erste Band für mich waren an diesem Tag. Die Band punktet einfach mit ihren mächtigen Songs, da bleibt (hoffentlich) kein Metallerherz kalt, wenn man mit so mächtigen Klassikern wie "Burning Times", "Declaration Day" und "Vengeance Is Mine" konfrontiert wird. Die ganze Band spielte sichtlich agil und als ob es kein Morgen gäbe. So als ob man den versammelten Fans nochmal ordentlich zeigen wollte, wie m ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)