Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Andreas Böhlen Band: cruise
12/15 Punkten
(Cool Hot Jazz )
Andreas Böhlen Band: cruise
„Cruise“ ist das Debüt des jungen Saxophonisten ANDREAS BÖHLEN und seiner Band, die aus Bruder Sebastian an der Gitarre, Bassist Jakob Dreyer und Drummer Severin Rauch besteht. Muss man erwähnen, denn jeder Musiker des Quartetts ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: CURSE OF LONO
CURSE OF LONO
MUSIK WIE DER SOUNDTRACK ZU EINER GEHEIMNISVOLLEN NACHT (MIT DER EIGENEN FRAU)! CURSE OF LONO haben mit ihren beiden Alben „Severed“ (2017) und „As I Fell“ (2018) größtenteils die dunkle Seite des musikalischen wie textlichen Daseins im Sinn. So schaffen sie ihren ganz eigenen musikalischen Stil, den sie als „Cinematic Southern Gothic Alt Rock“ bezeichnen. Wir nennen ihn in ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Skyclad: Prince Of The Poverty Line
Jan schreibt:
Ja, wer weiß, wat de heute ohne mich für nen Müll hören würdest. Ich stimme ...
weiterlesen Weiterlesen
Pantheist: Pantheist
Thoralf Koß (musikreviews.de) schreibt:
Oh, Nils, da hat mal wieder mein Kleinhirn das Großhirn ausgetrickst. Na ja, nach deiner ...
weiterlesen Weiterlesen
MindTech: Elements Of Warfare
Thomas schreibt:
Die Rezi trifft's voll und ganz; herausragende Scheibe des ProgMetallll
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Rock Hard Festival 2010 - 3
Rock Hard Festival 2010 - 3 Live <<< zurück zum Samstag Auch der dritte Festival-Tag verwöhnte die Besucher mit Bilderbuchwetter, was zu einem bereits zu früher Stunde gut gefüllten Amphitheater und einer durchweg entspannten Gesamtatmosphäre beitrug. Die spannendsten Fragen des Abschluss-Tages waren: Wie würden ORPHANED LAND die vielschichtige Musik live umsetzen? Können VIRGIN STEELE die geweckten Erwartungen ihres "Classic Metal Sets" erfüllen? In welcher Form präsentieren sich die Götter von NEVERMORE?Zur Galerie mit den schönsten Impressionen vom Festival geht es hier entlang. In der undankbaren Rolle des Openers am letzten Festival-Tag machten SACRED STEEL eigentlich keine schlechte Figur. Die Publikumsreaktionen - insbesondere der True-Metal-Fraktion in den ersten Reihen - waren angesichts der Uhrzeit beachtlich. Mit lebendigem Stageacting und ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)