Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

VERLOSUNG einer blauen AC/DC-Jacke!
VERLOSUNG einer blauen AC/DC-Jacke!

Na, das ist doch mal eine besonders fette Verlosung - voller wortwörtlicher Hochspannung!
Von Sonntag (16.6.) bis Sonntag (23.6.2024) verlosen wir eine blaue Jacke (genauso wie auf dem Bild) von AC/DC, die sicher jeden Fan glücklich machen wird.
Dazu müsst ihr uns nur eine (extrem leichte) Frage beantworten:
Was steht unmittelbar unter dem AC/DC-Schriftzug?
Die Antworten wie gehabt an thoralfkoss@arcor.de mit dem Betreff 'AC/DC-Jacke' senden. 
Der Gewinner wird von uns unmittelbar nach Beendigung der Verlosung informiert, wobei wir ihn dann auch nach seiner Konfektionsgröße und die entsprechende Versandadresse fragen.
 
Alle weiteren Infos findet ihr unter dem Direkt-Link!

Albumtipp der Redaktion

Monoglot: Wrong Turns And Dead Ends
12/15 Punkten
(Frei verspielter Jazz Rock)
Monoglot: Wrong Turns And Dead Ends
MONOGLOT haben sich bereits entschieden und ihre eigene Schublade gezimmert – obwohl es für diesen musikalischen Experimentierkasten zwischen ZAPPA, VAN DER GRAAF und KING CRIMSON während deren Ausflügen in den Jazz, PANZERBALLETT und ELEPHANT9, Free-Jazz und ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: MORDRAN
MORDRAN
Das in Schweden beheimatete Black-Metal-Projekt MORDRAN hat innerhalb von drei Jahren vier EPs und drei Alben aufgenommen. Ein gewisser Fleiß ist also nicht von der Hand zu weisen, was jedoch nicht heißt, dass sich hier ein Juwel an das andere reiht. Allerdings ließ mich das Ende März 2024 veröffentlichte Album "The Midnight Woods" aufhorchen, denn mit seinem ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Bastard Peels: Wer das Schlechte nicht ehrt
Mirko schreibt:
Hui, das liest sich lecker. Wird getestet!
weiterlesen Weiterlesen
Honeyglaze: Honeyglaze
Thomas schreibt:
...fordernden „Laisser Faire Ansatz“ da macht Lektüre noch Laune
weiterlesen Weiterlesen
Wiegedood: There´s Always Blood at the End of the Road
Jensman schreibt:
Belgier. Das sind Belgier. Kranke, hypnotisierende Terrormusik - in dem Genre kaum zu toppen.
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

BEYOND THE BLACK
BEYOND THE BLACK Live BEYOND THE BLACK | Dancing In The Dark Tour 2024 - TURBINENHALLE OBERHAUSEN - 27.04.2024 BEYOND THE BLACK feiern in der Turbinenhalle Oberhausen den umjubelten Abschluss ihrer „Dancing In The Dark“-Tournee. Jennifer Haben und ihre Jungs glänzen auf der Hauptbühne und überraschen mit Stippvisiten auf einer Zweitbühne inmitten des Publikums. ANKOR komplettieren einen perfekten Konzertabend Oberhausen an einem Tag, der sich wettertechnisch ähnlich wechselhaft präsentiert wie das Line-Up einer Band, in der seit ihrer Gründung im Jahr 2014 Frontlady Jennifer Haben die einzige Konstante darstellt. Glücklicherweise gehören die Zeiten ständiger Besetzungswechsel seit 2016 der Vergangenheit an, was sich so ganz nebenbei auch in einer stetigen Weiterentwicklungder Band niederschlägt, die spätestens ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)