Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Universe 217: Live
12/15 Punkten
(Außerwelt-Doom)
Universe 217: Live
"Außen hui, innen pfui" – mag die erste Reaktion sein, die dieses Live-Release provoziert. Äußerst geschmackvoll und (so dämlich das Wort auch ist) wertig verpackt kommen die beiden Silberlinge (DVD und CD) daher, auch ein fotoreiches ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: SOLILOQUY
SOLILOQUY
„Rückkehr nach 14 Jahren Die 1997 in Gießen gegründete Indie-, Alternative- und leidenschaftlich in der musikalischen Vergangenheit wildernde Band SOLILOQUY machte sich in den ersten Jahren ihres Bestehens durch eine gelungene musikalische Mischung aus Indie, Pop, Punk, Retro-Rock, griffige Melodien sowie einfallsreiche englische Texte bis 2003 einen Namen. Doch dann trat trotz einer immensen Konzerttätigkeit bei ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Broken Marble: Stabbing My Heart
Mirko [musikreviews.de] schreibt:
Soll ich unter einem Alias mit dem Gemeckere anfangen? *g*
weiterlesen Weiterlesen
Sanctuary: The Year The Sun Died
Chris [musikreviews.de] schreibt:
Was hast du? *zur Redaktion schau* Was hat er?
weiterlesen Weiterlesen
Steven Wilson: The Raven That Refused To Sing
Mathias schreibt:
@Kai "...keine Tiefe mehr erkennen, als vielmehr eine gewisse „Egomanie“. Seine Musik wirkt auf mich ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

A Day To Remember
A Day To Remember Live Gerade rechtzeitig zum Intro der ersten Band kamen wir durch die Tür, es ist schon erstaunlich voll im Bereich vor der Bühne und für die recht jungen ADEPT gibt es einiges an Vorschuss-Lorbeeren. Nach dem rein elektronischen Intro habe ich eigentlich mit nur einer weiteren Core-Band gerechnet, an deren Namen ich mich 2 Wochen später kaum oder gar nicht mehr erinnern kann. Mit „Core“ sollte ich Recht behalten, mit „nur eine weitere“ absolut nicht. ADEPT liefern von Anfang an eine mächtige Mischung aus Metal und Hardcore. Von der puren Energie ganz abgesehen. Beim zweiten Song bildet sich bereits der erste Circle Pit und eine erstaunliche Textsicherheit im Publikum ist zu hören.  Sichtliche Spielfreude, technisch ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)