Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Root: The Temple In The Underworld
11/15 Punkten
(Extremer Metal)
Root: The Temple In The Underworld
Geschichtsaufarbeiter sollten, was Ostmetal und die Tschechen ROOT im Speziellen betrifft, mit dieser 1992 erschienen Platte beginnen, die I Hate nunmehr mit Bonustracks wiederveröffentlicht haben. Die Musik ist unwesentlich weniger krude als auf dem parallel ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: RUMBLE ON THE BEACH
RUMBLE ON THE BEACH
Wenn Rockabilly auf deutsche Realität trifft RUMBLE ON THE BEACH sind ein musikalisches Phänomen. Die Bremer Band war für Deutschland das, was die STRAY CATS für die Welt waren - eine geile Band zwischen Elvis und Punk, die sich live ihre Sporen verdiente, weil sie auf der Bühne ein Feuer entzündeten, das im Publikum zum ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Oliver Uschmann: Überleben auf Festivals – Expeditionen ins Rockreich (Buch)
Jon schreibt:
Laufzeit - 364 Seiten. :D
weiterlesen Weiterlesen
The Devil's Blood: The Thousandfold Epicentre
Hosty schreibt:
Wow, da ist sie endlich wieder, diese Magie, die mich in ihren Bann zieht und ...
weiterlesen Weiterlesen
Adrenaline 101: Twelve Step Program
gonzo schreibt:
Ich mag das Album. Und live sind sie noch besser :-)
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Grand Magus / Bullet / Steelwing / Skull Fist / Vanderbuyst
Grand Magus / Bullet / Steelwing / Skull Fist / Vanderbuyst Live "Saturday night's alright for fighting" sang einst Elton John. An diesem Samstagabend gilt es zunächst einmal, darum zu kämpfen, rechtzeitig ins ausverkaufte Turock zu kommen. Denn für das Konzert von GRAND MAGUS, BULLET, STEELWING, SKULL FIST und VANDERBUYST sind offenbar jede Menge Leute gekommen, die noch nie in dem Raucherclub in der Essener Innenstadt waren und dementsprechend erst einmal den obligatorischen Ausweis mitsamt Clubmitgliedschaft beantragen müssen. Kein Wunder, dass die Schlange vor dem Turock kaum kürzer zu werden scheint.Im Laden angekommen hört man schon einen Song namens "Black And Blue", der aber kurz darauf schon zu Ende geht und die nächste Nummer "KGB" wird angekündigt. VANDERBUYST haben also pünktlich ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)