Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Statistiken

Musikreviews.de präsentiert:

Rock Hard Festival 2014
Der Pott rockt.
Rock Hard Festival 2014

In gut sieben Wochen ist es wieder so weit und für viele Metalheads wird die Festivalsaison 2014 mit dem ROCK HARD FESTIVAL eröffnet. Etwas später, als gewohnt, nämlich vom 06. bis 08. Juni werden im Gelsenkirchener Amphitheater wieder 22 Bands unterschiedlichster Stilrichtungen um die Gunst der Fans buhlen und für beste Stimmung auf den Rängen sorgen. Die Macher haben wieder ein höchst abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das für jeden Geschmack etwas ...

[ Weiterlesen ]
Night Of The Prog Festival 2014
Das Festival-Highlight schlechthin für Progressive-Rock-Fans
Night Of The Prog Festival 2014

Wir freuen uns, dass Europas Vorzeige-Open-Air in Sachen Progressive Rock in die neunte Runde geht und auch 2014 sicherlich für denkwürdige Konzertmomente sorgen wird - natürlich wie immer vor der traumhaften Kulisse der Loreley bei hoffentlich bestem Juli-Wetter.Den Freitag eröffnen GRAN TURISMO VELOCE, die den klassischen Prog-Sound ihrer Heimat Italien in knackig modernen Symphonic Rock überführen, bevor TRAUMHAUS beweisen, dass deutsche Lyrik, zumal vor ansprechend art-rockigem Hintergrund, nicht zwangsweise zum Fremdschämen bewegt. Mit COLLAGE aus Polen, die ihr Comeback mit ...

[ Weiterlesen ]

Albumtipp der Redaktion

Officers: On The Twelve Thrones
13/15 Punkten
(Industrial Rock/Electro/Wave)
Officers: On The Twelve Thrones
Sofern sich der Leser eine Mixtur aus den Schweizern FAQ, den Industrial Rockern ORGY, den NINE INCH NAILS und STABBING WESTWARD sowie etwas GARY NUMAN-Flair vorstellen kann, dürfte er sich freuen, dass die britischen OFFICERS ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Ass To Mouth
Ass To Mouth
Angesichts des Bandnamens dürfte eigentlich klar sein, welche Musik ASS TO MOUTH spielen. Eigentlich. Doch schon das Coverartwork der aktuellen Platte "Degenerate" lässt blutig-pornografische Motive vermissen und tatsächlich haben die polnischen Grindcore'ler mit Porngrind wenig am Hut. Das berichtet Bassist Jarek im Interview zur Platte, die einem Nicht-Grindcore'ler ausgesprochen gut reingelaufen ist.Hallo, ich hoffe ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Blues Horror Brigade: Live On Titan
Flying Saucer Fan schreibt:
bei der Blues Horror Brigade soll es sich um echte Ausserirdische handeln, wie ich gehört ...
weiterlesen Weiterlesen
Audrey Horne: Le Fol
Oger [musikreviews.de] schreibt:
Wo das Füllmaterial auf diesem Album sein soll, ist mir etwas schleierhaft. Ich kann eigentlich ...
weiterlesen Weiterlesen
Knivderby: Uppochnervända kors
Mirko schreibt:
Klingt spannend, wird vertieft.
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Richie_Arndt_Kellie_Rucker
Richie_Arndt_Kellie_Rucker Live „…. und Sonntags ans Schloss“ – so heißt es alljährlich zur Sommerzeit in Saarbrücken. Eine allsonntäglich stets glänzend besetzte Blues-Matinee, „umsonst & draußen“ im stimmungsvollen Saarbrücker Schlossgarten, bringt etwas Leben in die Kulturwüste an der Saar. Völlig klar, dass so eine Veranstaltung jährlich ums Überleben kämpfen muss. Da trifft es sich hervorragend, dass gerade Kommunal- und Landtagswahlen anstehen und Blues-Fans zufälligerweise auch Wähler sind. Also wurde gleich am Eingang zum Schlosspark um Stimmen für die Stichwahl des Regionalverbandsdirektors bebuhlt, der natürlich gaaaaanz sicher das Kulturprogramm der Landeshauptstadt erhalten wird … wie erbärmlich! Jeder halbwegs aufgeweckte Musikfan weiß, dass die 340 Mrd. Steuermindereinnahmen aus der aktuellen Wirtschaftskrise wieder einmal ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)