Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Athorn: Phobia
12/15 Punkten
(Power/Progressive Metal)
Athorn: Phobia
Es gibt kaum etwas, das Metalfans skeptischer macht als Vorschusslorbeeren für eine unbekannte Band. Wenn Jeff Loomis (NEVERMORE) beispielsweise über ATHORN sagt, dass die Hannoveraner Jungs „wirklich fantastisch“ klingen, wenn Fuchs von den APOKALYPTISCHEN REITERN ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Ysma
Ysma
Wir unterhielten uns mit Gitarrist Daniel, dem Sprachrohr dieser positiv sprachlosen Band, über "Fourth Wall" und mehr ... Wie geht ihr beim Komponieren vor - zu Hause im stillen Kämmerlein oder beim Proben gejammt? Fourth Wall ist dieses Mal tatsächlich zu größeren Teilen im stillen Kämmerlein entstanden. Der Vorteil ist einfach, dass auf diese Weise gerade komplexere Songteile ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Umbah: Enter The Dagobah Core
MURADIN schreibt:
Die Überprüfung ist ein Witz?
weiterlesen Weiterlesen
Eberhard Schoener And The Secret Society: Trance-Formation
Gerd schreibt:
Habe mir damals die LP gekauft und bis heute läuft diese regelmäßig. Gehört für mich ...
weiterlesen Weiterlesen
Jimi Jamison: Never Too Late
FA schreibt:
Schade, dass Martensson (Großtaten mit W.E.T oder Eclipse) & Jamison den Redakteur nicht ganz überzeugt ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Freak Valley Festival
Freak Valley Festival Live Unser geschätzer Kollege Thor Wanzek, der vermutlich längste und geschmackssicherste Troll überhaupt, war so frei und berichtete für uns von diesem fabelhaften Festival, das sich hoffentlich zu einer internationalen Institution entwickeln wird. Here we go ... Nach dem gelungenen Debüt 2012 hat sich das Freak Valley Festival in Windeseile zu einer dreitägigen Zusammenkunft von Bands und Fans der guten, alten Rockmusik aus aller Herren Länder entwickelt. Bereits zu Beginn dieses Berichts sei festgestellt, dass die von Freaks für Freaks organisierte Veranstaltung nichts von ihrem gemütlichen Charakter eingebüßt hat. Auch bei mitunter arg kühlen Temperaturen erlebte das Tal am Rande der kleinen Ortschaft Deuz im Siegerland ein Fest, das diesen Namen wahrlich ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)