Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Driver: Sons Of Thunder
11/15 Punkten
(Melodic Metal)
Driver: Sons Of Thunder
Das "Project: Driver"-Album von M.A.R.S. (genauer: MACALPINE-ALDRIDGE-ROCK-SARZO) aus dem Jahre 1986 ist legendär, wenn auch im gegenwärtigen Szene-Bewusstsein wohl nicht mehr allzu präsent. Für Sänger Rob Rock war das einzige Werk ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: HARMDAUD
HARMDAUD
Hand aufs Herz, wer ist mit der Musik von HARMDAUD vertraut? Mir jedenfalls war noch nicht mal der Name bekannt, als ich das zweite Album der Schweden eines Tages in meinem Briefkasten fand. Ich nahm mir also Zeit, diese auf den ersten Blick unscheinbare CD in Ruhe anzuhören - und siehe da: “Skärvor” entpuppte sich binnen kurzer Zeit als ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Engrained: Anger, Roots And Rock 'n Roll (EP)
Karsten schreibt:
moin, moin, geil ! mehr davon !!!!
weiterlesen Weiterlesen
Henry McCullough: Poor Man’s Moon
Christa Döbbe schreibt:
Hi, bin per Zufall auf eure Site und dann noch auf Henry gestoßen. Wusste garnicht, ...
weiterlesen Weiterlesen
Bullet: Highway Pirates
Kuddel schreibt:
Die CD bekommt von mir nur 10 Punkte von möglichen 15, da 1. die 3 ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Wacken Open Air 2014 - Samstag
Wacken Open Air 2014 - Samstag Live <<< zurück zum FreitagWacken Open Air 2014 - Tag 3. Obwohl die Nacht ruhiger war, als die vorherige, werden das Aufstehen und vor allem das Wieder-fit-werden am Samstag traditionell immer schwieriger. Vielleicht helfen ein paar Runden Mümmelmann? Das ist die Jägermeister-Kopie der Gebrüder Albrecht. Kollege Schuckar lässt sich zu einem Pinnchen überreden, schwört danach aber Stein und Bein, das Zeug nie wieder anzurühren. Doch dazu später mehr.Nach vollzogenem Wachwerden zieht es uns wiederum recht früh zum Festivalgelände, denn man möchte ja sehen, wie sich die neue ARCH ENEMY-Frontfrau Alissa White-Gluz so macht. Das wollen auch ein paar andere Leute wissen und so stellt man bei der Ankunft vor der B ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)