Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Secrets Of The Moon: Privilegivm
14/15 Punkten
(Black Metal)
Secrets Of The Moon: Privilegivm
Gute drei Jahre haben sich sG und Co. Zeit gelassen, an „Privilegivm“ zu feilen. Viel hat sich in der Zwischenzeit verändert – auch das Line Up besteht nur noch aus der Hälfte bekannter Gesichter. Auf der ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: Nailed To Obscurity
Nailed To Obscurity
"This record is awesome!! I didn't expect it to be this kind of music for some reason...but it's really like a "Best of" the bits I love about early OPETH and KATATONIA. There's also some Finnish darkness in there too. Really good stuff. The production is cool too, really earthy and real sounding." Derart lobende Worte ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Tetrafusion: Altered State
Daemion schreibt:
Also jetzt mal halblang, die jungen Prog-Jungs aus Luisiana haben sehr viel potenzial. Komisch das ...
weiterlesen Weiterlesen
In Virtue: Delusions Of Grandeur
In Virtue schreibt:
Delusions of Grandeur album is available at www.invirtue.net and on iTunes
weiterlesen Weiterlesen
The Tea Party: The Ocean At The End
evilknievel schreibt:
Sehe ich auch so. Gerade das Titelstück ist doch mal was ganz anderes. Tea Party ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Steve Lukather
Steve Lukather Live Wenn man die Großen der Musikszene befragt, wen sie denn als Musiker verehren, so bekommt man einen Namen überdurchschnittlich oft zu hören: STEVE LUKATHER. Dieser Mann hat nicht nur mit TOTO Musikgeschichte geschrieben. Unzählige Alben hat er produziert und seine Hits, die er für Kollegen geschrieben hat, sind ebenso zahllos. Lukather verfügt über die seltene Fähigkeit, anspruchsvolle Songs mit eingängigen Hooks zu versehen, sodass daraus „Ohrwürmer“ werden. Prog-Rock ist oftmals extrem kopflastig – Bands wie TOTO und SAGA schafften/schaffen es, auch „Bauch und Beine“ einzubinden.STEVE LUKATHER ist gerade wieder auf Tour in Westeuropa, bevor er Ende April mit TOTO einige US-Termine wahrnimmt. In unseren Breiten ist er besonders gerne unterwegs – hier ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)