Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Kids n Cats: 11 Tracks
12/15 Punkten
(Elektro-Pop)
Kids n Cats: 11 Tracks
Allein die Idee hinter dem Album verdient schon Anerkennung. Etwa ein Jahr lang durchreisten KIDS N CATS verschiedene Länder der Erde, um dort musikalische Einflüsse und Kooperationen zu suchen, die sie auf ihrem geplanten, zweiten ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: KRÄHE
KRÄHE
Eines der interessantesten Projekte in Sachen deutschsprachigem Rock rollt seit einiger Zeit aus Jüterbog in Brandenburg auf den Rest der Republik zu. KRÄHE, das neue Projekt um Namensgeber und Mastermind STEFAN KRÄHE, liefert ehrliche und erdige Rockmusik mit Texten, die weit entfernt sind von austauschbarer Massenware, Stellung beziehen und auch vor heißen Eisen nicht zurückschrecken ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Barclay James Harvest: Legacy
Rainer schreibt:
Dass der Mitschnitt des Berlin-Konzertes komplett im Studio überarbeitet wurde und teilweise neu aufgenommen wurde, ...
weiterlesen Weiterlesen
No-Man: Schoolyard Ghosts
Benjamin [Musikreviews.de] schreibt:
Einspruch :) Ich biete mal eine positive Meinung für dieses Album als Gegenbeispiel an. "Schoolyard ...
weiterlesen Weiterlesen
Deep Purple: Live In Long Beach 1976
Jochen [musikreviews.de] schreibt:
Du hast recht evilknievel, das ist meines Erachtens bei der kompletten "Live Series", im aufeinander ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

The Christmas Ball 2010
The Christmas Ball 2010 Live Festivals um die Weihnachtszeit herum erfreuen sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn zum einen müssen die meisten zwischen Weihnachten und Neujahr eh nicht arbeiten, zum anderen hängen einem die Weihnachtslieder zum Halse raus und Körper und Geist lechzen nach den geliebten Klängen. Für jene, die es düster-gotisch bevorzugen, bieten sich 2010 die Christmas Ball-Festivals an, die in Hannover, Köln, Würzburg und Berlin stattfinden. Während als Headliner in Hannover AND ONE fungieren, sind an den anderen drei Terminen neben FADERHEAD, AGONOIZE, LAIBACH und PROJECT PITCHFORK die legendären FIELDS OF THE NEPHILIM als Hauptact mit von der Partie, so auch am 27.12. im Theater am Tanzbrunnen zu Köln.Gut ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)