Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Cruel Hand: Prying Eyes (Review)

Artist:

Cruel Hand

Cruel Hand: Prying Eyes
Album:

Prying Eyes

Medium: CD
Stil:

Hardcore

Label: Bridge 9
Spieldauer: 23:11
Erschienen: 17.10.2008
Website: [Link]

Oldschool Hardcore Fans aufgepaßt! CRUEL HAND haben hier mit „Prying Eyes“ eine herbe Keule am Start, die direkt und unbändig nach vorn losschlägt. Innovativ ist hier wahrlich nichts und die Band zieht in der nicht mal halben Stunde Spielzeit klar einfach ihr Ding durch, ohne dabei nach rechts oder links zu schielen.

Wer Überraschungen erwartet, wird enttäuscht. Man kann die Band somit von zwei Seiten betrachten: einerseits bestechen die Amis durch ihre klare Ansage und geradlinige Musik, die direkt aus dem Bauch heraus auf den Hörer niederprallt. Auf der anderen Seite wird hier einfach auch nichts geboten, das es nicht anderswo schon mal besser gab. Die Songs sind recht eintönig, es gibt keine Tiefpunkte aber ebenso wenig Höhepunkte auf der Platte. Vorprogrammiert erwartungsfrei prügelt sich ein Song nach dem anderen aus den Boxen...

FAZIT: Wer die tausendste solide aber uneigenständige Variante eines Oldschool-Hardcore-Bollwerkes braucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen. Wem diese Art von Musik schon lange aus dem Hals hängt, kann CRUEL HAND mit gutem Gewissen ignorieren. Eine Platte für echte Puristen. Insgesamt klar Mittelmaß mit hohem Verzichtbarkeitsfaktor.

Oliver Schreyer (Info) (Review 3936x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Above And Below
  • Dead Weight
  • Life In Shambles
  • Begin Descension
  • Motions That Lie
  • Hounds
  • Damaged Goods
  • Heart Failure
  • No Known Graves
  • Prying Eyes
  • House Arrest
  • Wisdom Pain

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Jagger
gepostet am: 16.02.2011

User-Wertung:
15 Punkte

Deutlich unterbewertet!
Die Rezension zu Lock & Key trifft es besser - auch was dieses Album angeht.

Mich persönlich fesselt seit einigen Monaten kein anderes HC-Album derart!
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Laterne, Laterne, Sonne Mond und...

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!