Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

As We Fight/The Psyke Project: Ebola (Split) (Review)

Artist:

As We Fight/The Psyke Project

As We Fight/The Psyke Project: Ebola (Split)
Album:

Ebola (Split)

Medium: CD/LP
Stil:

MetalCore

Label: Lifeforce Records
Spieldauer: 34:50
Erschienen: 02.05.2011
Website: [Link]

„Au ja, wir machen das jetzt auch mal“ dachten sich die beiden dänischen, um die Jahrtausendwende gegründeten Bands AS WE FIGHT und THE PSYKE PROJECT und haben sich für diese Split-Scheibe zusammen getan – ganz wie einige ihrer Lieblingsbands, deren Splits heute teilweise Sammlerstücke sind: CONVERGE und HELLCHILD, HEAVEN SHALL BURN und CALIBAN...

Die ersten vier Songs von AS WE FIGHT bieten recht gängigen New School Hardcore: Angekratztes Gebrüll trifft auf Mosh, Metalanleihen auf melodische, laute Melancholie. Klar, neue Akzente werden die Buben damit nicht setzen, doch die Nummern besitzen einiges an Schmackes, sodass man über diesen Individualitätsmangel, den die Jungs während der vergangenen Dekade nicht erfolgreich bekämpfen konnten, gerne auch mal hinweg hören kann. (8 von 15 Punkten)

THE PSYKE PROJECT sind da mit ihren fünf Tracks schon eher ein musikalischer Fall für sich. Da verirrt sich im deutlich rabiateren, chaotischeren und auch aggressiveren Core-Gemisch auch schon mal etwas Doom, Crust, Math oder beinahe schon Rock, und von stereotypen Songstrukturen halten die Herrschaften hierbei gar nichts. Gerade „Battles“ ist ein kleines Fest des Wirrwarrs, und „The Road To Hell“ könnte mit seinem ironisch groovenden Anfang und dem zähen Mittelpart zu einem kleinen Hit avancieren. (12 von 15 Punkten)

FAZIT: Gerade wenn Bands so unterschiedlich sind wie diese beiden, wird eine Split doch erst interessant. Und vielleicht wird dieses limitierte Vinyl (auf dem im Gegensatz zur Downloadversion elf statt neun Songs enthalten sind!) auch bald ein gesuchtes, begehrtes Stück Musik?

Chris Popp (Info) (Review 2649x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • AS WE FIGHT:
  • Shattered
  • Save Me
  • Bitter End
  • Black Heart
  • THE PSYKE PROJECT:
  • We Came From Earth
  • Battles
  • This Road To Hell
  • Only I Remain
  • A 1000 Frozen Bodies

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe das folgende Wort rückwärts: Regal

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!