Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Linedance Fever: TLF E.P. (Review)

Artist:

The Linedance Fever

The Linedance Fever: TLF E.P.
Album:

TLF E.P.

Medium: CD
Stil:

Urban Bullriding Punk Country

Label: Novoton
Spieldauer: 38:00
Erschienen: 09.11.2011
Website: [Link]

Eine Coverscheibe der nichtüberflüssigen Sorte liefern uns THE LINEDANCE FEVER, eine Quasi-Allstar-Band, bestehend aus Ex- und Noch-Musikern von EXISTENSMINIMUM, ANTENNAS, SKRIET, NORMA und diversen anderen schwedischen Bands.

Die hüllen nämlich JOHNNY CASH-, CHRIS ISAAK-, HARRY BELAFONTE-, ELVIS- und zahlreiche andere Nummern in ein arschcooles, schrulliges Country-Gewand, und das dermaßen lässig, dass man einfach nur angetan grinsen muss. Stellt euch einen übermütig-verpeilten Cowboy auf einem schiefzähnigen, hinkenden Gaul vor, der zu allem Überfluss auch noch durchgeht, weil dem armen Vieh auch noch eine Hornisse in den Hintern gepiekst hat.

Was die Jungs aus der CHRIS ISAAK-Schnulze „Wicked Game“ gemacht haben, gehört schlichtweg zu den originellsten Eigeninterpretationen fremder Songs, ebenso die TLF-Version von dem BLUES BROTHERS-Song „Rawhide“, das sich anhört wie der ruhige Sonnenuntergang nach einer wilden Schlägerei in Ol‘ Billy‘s Saloon.

FAZIT: Mundwinkellifting in sechs Akten.

P.S.: Normalerweise bewerten wir EPs nicht, aber hier muss es einfach sein.

Chris Popp (Info) (Review 3132x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Ghostriders In The Sky (JOHNNY CASH)
  • Timber (HARRY BELAFONTE)
  • Wicked Game (CHRIS ISAAK)
  • Rawhide (THE BLUES BROTHERS)
  • Desperado On The Run (FRANCE GALL)*
  • Always On My Mind (ELVIS PRESLEY)
  • (*Originaltitel; Poupée de cire, poupée de son)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!