Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Magnificent: The Magnificent (Review)

Artist:

The Magnificent

The Magnificent: The Magnificent
Album:

The Magnificent

Medium: CD
Stil:

Melodic Hardrock

Label: Frontiers Records
Spieldauer: 60:36
Erschienen: 04.11.2011
Website: [Link]

Der durchaus selbstbewusste Bandname lässt zunächst die Vermutung zu, Joey de Maio, Yngwie Malmsteen und Glen Danzig hätten ein neues Projekt aus dem Boden gestampft. Doch spätestens beim Blick aufs Label ist klar, um welche Art von Musik es hier gehen muss: Wo Frontiers auf dem Backcover steht, ist meistens melodischer Hartdrock drin - und genau so ist es auch in diesem Fall.

Sänger Michael Eriksen (CIRCUS MAXIMUS) und Gitarrist Torsti Spoof (LEVERAGE) zeichnen hauptsächlich verantwortlich für die Musik auf dem Debütalbum der - Band? Das bleibt abzuwarten, ob sich aus THE MAGNIFICENT tatsächlich eine Band entwickeln wird; derzeit sind die Skandinavier eher in die Schublade "Projekt" einzusortieren.

Egal, welchen Status sie innehaben: Der Norweger (Eriksen) und der Finne (Spoof) bieten auf ihrem Debüt eine gute Stunde lang einen musikalisch unbedenklichen Mix aus schönen Melodien. Unbedenklich, weil es handwerklich nichts zu meckern gibt. Und weil - so ist das eben häufig im arenakompatiblen Hardrock - die Musik wirklich niemandem wehtut. Flauschige Keyboardteppiche, fluffige Gitarren, und ein Sänger, der von sanft säuseln bis kräftig säuseln die ganze zart schmelzende Palette des Schlüpferstürmerrocks drauf hat. Ecken und Kanten gibt es so gut wie keine, großartig Innovatives natürlich auch nicht, dafür aber mit "Memories", "Angel" oder "Love's On The Line" drei Ohrwürmer, die man nicht aus dem Kopf kriegt, sowie noch jede Menge weiterer Hits.

FAZIT: Es ist immer wieder erstaunlich, wie unerschöpflich das Reservoir an feinen AOR-Bands ist. Auch THE MAGNIFICENT bieten zwar nichts wirklich Neues, dafür aber hochwertige Kost, die Fans des Genres bestens gefallen wird.

Lothar Hausfeld (Info) (Review 10225x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Holding On To Your Love
  • Cheated By Love
  • Memories
  • Angel
  • Satin & Lace
  • Love`s On The Line
  • Bullets
  • Smoke & Fire
  • Tired Of Dreaming
  • If It Takes All Night
  • Lost
  • Harvest Moon

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Rockocop
gepostet am: 19.10.2012

User-Wertung:
15 Punkte

Absolut geiles Album, verdammt geile Melodien und die Musiker verstehen ihr Handwerk!
Jeder der auf Melodischen wirklich geilen Hard Rock steht...ZUSCHLAGEN!!!
Thomas
gepostet am: 18.09.2013

User-Wertung:
12 Punkte

Ist zwar AOR; aber auch jüngere Zuhörer könnten Gefallen an der tollen Musik finden.
Wer auf MAGNUM steht findet hier weiteres Futter für die Ohren
Michael
gepostet am: 01.06.2016

User-Wertung:
12 Punkte

Scheibe ist für AOR begeisterte ein MUSS.

Ist es wirklich nur ein Projekt? Warten schon sooooo lange auf den Nachfolger. Bittere 5 Jahre nun schon.
Nur die Hoffnung nicht aufgeben.

Meine absolute Lieblingsband ist ebenso MAGNUM sowie Sandi Saraya und kann Thomas nur Recht geben. Tolles Debüt der Nordlichter. Respekt.
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was kommt aus dem Wasserhahn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!