Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

U.D.O.: Leatherhead (EP) (Review)

Artist:

U.D.O.

U.D.O.: Leatherhead (EP)
Album:

Leatherhead (EP)

Medium: CD
Stil:

Heavy Metal

Label: AFM
Spieldauer: 19:00
Erschienen: 08.04.2011
Website: [Link]

Die Welt ist ungerecht: Da hält Udo Dirkschneider jahrelang treu und allen Widerständen trotzend die Fahne des Heavy Metals hoch, und muss nun zusehen, wie seine ehemaligen Weggefährten von ACCEPT, die jahrelang kein musikalisches Lebenszeichen von sich gegeben haben, mit einem neuen Mann am Mikrofon ihn und seine Mitstreiter von UDO locker auf der linken Spur überholen.

Sei’s drum, wer Udo kennt, der weiß, dass der Solinger seinen ehemaligen Bandkollegen den Erfolg bestimmt nicht neiden wird – im Gegenteil, er wird diesen eher als Ansporn nehmen, es selber noch besser zu machen. Ende Mai erscheint das neue UDO-Album „Rev-Raptor“, und als ersten Vorgeschmack veröffentlichen die Verfechter des reinen Stahls mit „Leatherhead“ eine Vorab-EP. Auf dieser gibt es vier Songs – davon zwei Non-Album-Tracks (die aber bereits 2004 auf der „Thundervision“-DVD zu hören waren) – sowie zwei Videoclips („Leatherhead“, „Jingle Balls“).

Der Titeltrack der EP ist ein typischer UDO-Stampfer mit Mitgröhl-Refrain, während „Rock’n’Roll Soldiers“ ein eher typischer UDO-Stampfer mit Mitgröhl-Refrain ist. Das tolle „Free Or Rebellion“ ist dann ein getragener UDO-Stampfer mit Mitgröhl-Refrain, bevor mit „Run“ ein… nein, nicht, was Ihr denkt: „Run“ ist ein balladeskes Stück, das, wie üblich, von dem Kontrast zwischen sanften musikalischen Tönen und der rauen Stimme Dirkschneiders lebt.

FAZIT: EPs sind rar geworden, und wohl nur die eingefleischten Dirkschneider-Fans werden sich „Leatherhead“ holen. Die bekommen dafür gewohnte Kost, aber auch gewohnte Qualität in einer Konstanz, die beeindruckend ist. Nichts Neues bei UDO – und das ist auch gut so. Der „Rev-Raptor“ kann kommen! [Album bei Amazon kaufen]

Lothar Hausfeld (Info) (Review 3048x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Leatherhead
  • Rock`N´Roll Soldiers
  • Free Or Rebellion
  • Run!
  • Jingle Balls (video clip)
  • Leatherhead (video clip)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Laterne, Laterne, Sonne Mond und...

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!