Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Magenta: Live: On Our Way To Who Knows Where (Review)

Artist:

Magenta

Magenta: Live: On Our Way To Who Knows Where
Album:

Live: On Our Way To Who Knows Where

Medium: CD
Stil:

Progressive Rock

Label: Tigermoth/Just For Kicks
Spieldauer: 53:38/54:48
Erschienen: 28.09.2012
Website: [Link]

Live: On Our Way To Who Knows Where” ist bereits das vierte Live-Album MAGENTAs (plus 2 DVDs). Rob Reed und seine Mitmusiker sind sehr rührig, was die Dokumentation des jeweiligen Schaffens der Band angeht. Rund ein Viertel der 110-Minuten langen Doppel-CD stammt vom aktuellen Studiowerk „Chameleon“, der Rest ist ein solider Querschnitt durch das bisherige Schaffen.

Highlights sind die längsten Tracks, das „Revolution-Medley“, besonders zum Ende mit starker GENESIS-Affinität und das gestraffte „Metamorphosis“, worauf Christina Booth in ihrer Ansage humorig hinweist, das es aber immer noch auf 18 Minuten bringt.
MAGENTA spielen ihr Programm mit Verve, was die Stücke von „Chameleon“ zwar ihres RENAISSANCE-Feelings weitgehend beraubt, sie aber um eine rockigere, kraftvolle Note bereichert. Natürlich bleiben das Waliser Trio und das ergänzende rhythmische Duo Dan Nelson und Steve Roberts stets auf der symphonischen, melodischen Seite des Progressive Rocks, metallische oder gar schräge Eskapaden kommen nicht vor.

Abwechslungsreich, ohne aufbauschende Füllsel und Schwelgen in überbordendem Pomp, ist das – für MAGENTA-Verhältnisse - launige Set allemal. Ab und an lässt Reed seine Keyboards ordentlich quietschen, aber das stört nicht weiter. Christina Booth, unbeholfen charmant in ihren spaßhaften Ansagen, singt so rechtschaffen wie handfest, sodass ätherisches Geschwurbel und allzu kitschiges Gesäusel kaum eine Chance hat. Chris Fry darf an der Gitarre ein paar Akzente setzen, glänzt aber ansonsten durch Unauffälligkeit – was ein Kompliment ist.

Soundmäßig geht der Auftritt ebenfalls in Ordnung, ein wenig blass und flach vielleicht, aber gemessen an manchem Live-Alben, die in ferner und etwas näherer Vergangenheit auf den Plattentellern rotierten, immer noch eine relative Offenbarung.

FAZIT: “Live: On Our Way To Who Knows Where“ ist ein gediegener Überblick über das Schaffen der aktuellen MAGENTA-Besetzung. Als unkomplizierter Einstieg durchaus geeignet, gibt es doch, ausgehend vom derzeitigen Status Quo, einige Ausflüge in die Bandgeschichte (wer es allerdings intensiver und/oder einmalig mag, ist mit einem der Studioalben, vorzugsweise „Metamorphosis“ oder „Revolutions“ besser bedient). Essenziell ist hier nichts, aber Neugierige, Fans und Freunde werden über fast zwei Stunden ohne Fremdscham und langweilige, ausufernde Nabelschauen gut unterhalten.

Jochen König (Info) (Review 2488x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • CD 1:
  • Glitterball
  • Gluttony
  • I'm Alive
  • Guernica
  • Revolutions Medley
  • Raw
  • CD 2:
  • Red
  • Towers Of Hope
  • Demons
  • Metamorphosis
  • Pride
  • When We Were Young (studio version)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!