Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Earth Crisis: Salvation Of Innocents (Review)

Artist:

Earth Crisis

Earth Crisis: Salvation Of Innocents
Album:

Salvation Of Innocents

Medium: CD/LP+CD
Stil:

Hardcore

Label: Candlelight Records
Spieldauer: 35:57
Erschienen: 03.03.2014
Website: [Link]

Angeblích kommt das "Core" aus Metalcore tatsächlich von "Hardcore", also der extremeren, weil härter gespielten Variante des Punk Rocks. Doch statt der zum Teil unerträglich weichen Auslegung des Metalcore-Begriffs, sollten eigentlich diejenigen Bands sich den Genrenamen auf die Fahnen schreiben dürfen, die ihren Punk mit einer kantigen Metalllegierung überziehen. EARTH CRISIS machen das inklusive sechsjähriger Pause schon seit 1989.

"Salvation Of Innocents" heißt das 7. Album der Band-Diskographie und erscheint nach zwei Kooperationen mit Century Media bei Candlelight Records. Mit Zeuss hat man zumindest den namhaften Produzenten behalten, dessen umfangreichen Erfahrungsschatz aus Arbeiten mit u.a. HATEBREED, MADBALL und AGNOSTIC FRONT man der neuen Scheibe anhört. Insgesamt haben sich EARTH CRISIS eine Menge vorgenommen. So bildet das Album nur einen Teil eines groß angelegten Konzepts, das auch noch aus einem ausgeklügelten Textteil und einem Comic besteht.

Aber um ganz ehrlich zu sein: Der Musik hört man die Ambitionen des Projekts nicht an. Die zwölf Songs der Platte geben in ordentlicher Hardcore-Manier zwar durchgängig Gas, Variationen oder gar akustische Einstreuer sucht man aber vergeblich. Einerseits würde das wohl auch kaum zu EARTH CRISIS passen, andererseits hätte ein bisschen mehr Abwechslung sicher nicht geschadet. Natürlich ist das nicht unbedingt das, was man von einer Hardcore-Band erwartet, doch anders als bei den Kollegen von HATEBREED fehlt es den New Yorkern an richtigen Hits und den dazu gehörigen starken Riffs. 'Out Of The Cages' bietet ein recht ungewöhnliches, modernes Strophenriff, 'Shiver' ist der einzige Stampfer, der auch noch mit einem melodischen Refrain aufwartet und in 'Razors Through Flesh' rört Karl Buechner irgendwo zwischen JAMEY JASTA und DEVIN TOWNSEND. Der Rest jedoch bleibt schnöder Durchschnitt, der etwas zu sehr an der modernen Ausrichtung kränkelt. Und das ist auf 35 Minuten Länge nun wahrlich keine gute Quote. Ja, zum besinnungslosen Moshen wirds wohl noch reichen, aber dem künstlerischen Anspruch werden EARTH CRISIS nicht gerecht.

FAZIT: EARTH CRISIS versuchen sich an einem ambitionierten Konzept, das man dem Album aber schlichtweg nicht anhört. "Salvation Of Innocents" bietet ein paar nette und ungewöhnliche Momente in metallischer Hardcore-Art, ist aber ansonsten ein langweiliges Album ohne echte Highlights geworden. [Album bei Amazon kaufen]

Norman R. (Info) (Review 2202x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • De-Desensitize
  • Out Of The Cages
  • Shiver
  • The Morbid Glare
  • Razors Through Flesh
  • Depraved Indifference
  • No Reason
  • The Pallid Surgeon
  • Devoted To Death
  • Into Nothingness
  • Tentacles Of The Altering Eye
  • Final Breath

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!