Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Villainy: Villainy I (Review)

Artist:

Villainy

Villainy: Villainy I
Album:

Villainy I

Medium: LP+CD
Stil:

Black / Thrash Metal / Crust Punk

Label: Hammerheart Records
Spieldauer: 40:19
Erschienen: 15.09.2014
Website: [Link]

VILLAINY aus den Niederlanden haben ihr Debüt bereits 2013 veröffentlicht, jetzt erscheint es auf Vinyl. Eine feine kleine Scheibe, auf der die Band klingt wie LEGION OF THE DAMNED, wenn diese mal etwas anderes ausprobieren würden als den immer gleichen Song zu spielen.

VILLAINY vermischen Einflüsse aus Death und Thrash Metal mit etwas Crust Punk. Auf "And Now She Is Perfect" versuchen sie sich auch an CELTIC FROST-Doom, was nicht ganz gelingt: Spannend geht anders, noch störender ist allerdings, dass die öde Nummer auf die zwei schnellen, starken Eingangstracks folgt. Der Tempowechsel gerät irritierend abrupt.

Auch der folgende "Charlatan" ist mau, die beiden Songs hätten ans Ende des Albums gehört. Glücklicherweise fangen VILLAINY sich danach wieder. Am Rest des Albums gibt es nichts zu meckern, das ist fieser, beschwingter Metal, der sich gut mehrmals am Stück hören lässt. Sauber.

FAZIT: Durch die merkwürdige Songreihenfolge reiben VILLAINY dem Hörer unter die Nase, dass zwei Songs ihres Debüts nicht mit dem Rest mithalten können. Das bleibt der einzige Kritikpunkt: Zwei Drittel des Albums sind herrlich kurzweilig.

Philipp Walter (Info) (Review 2908x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Through Whispering Eyes
  • Maker
  • And Now She is Perfect...
  • Charlatan
  • A Journey into an Enigma
  • Entities of Babylon
  • Underwater Hauntings
  • I Wanna Split the World in Two
  • Midnight Metamorphosis

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!