Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Abandoned: Still Misanthrope (Review)

Artist:

Abandoned

Abandoned: Still Misanthrope
Album:

Still Misanthrope

Medium: CD/Download
Stil:

Thrash Metal

Label: Eigenvertrieb
Spieldauer: 23: 38
Erschienen: 07.04.2017
Website: [Link]

Thrash-Bands vor allem aus der Nachgewachsenen-Generation gibt es mittlerweile wie Schirmmützen in der Skater-Szene, doch es geht nichts über verhältnismäßig alte Hasen, die genau wissen was sie tun. Was das mit diesen Hessen zu tun hat? So ziemlich alles.

Kallis manchmal ein bisschen an Ron Royce von Coroner erinnernder Semi-Sprechgesang - gleichwohl, der Mann kann auch melodisch und im Gegenteil fauchend - versprüht Charme und klingt angenehm unaufgesetzt, wie ABANDONED überhaupt und insgesamt eine souveräne Zwanglosigkeit ausstrahlen. Hier bemüht sich niemand, etwaigen Konventionen zu entsprechen; stattdessen zieht man locker flockig sein Ding durch.

Als Bonus fungieren zwei Neuaufnahmen vom 2006er Debüt "Thrash Notes", wobei insbesondere das Finale 'The Oncoming Storm' erheblich aufgewertet wurde - absolut Label-würdige Sound wie bei allen anderen Tracks inklusive. Über ein neues Album bei einer anständigen Plattenfirma würde man sich freuen, denn es geht nichts über erfahrene Hasen im Vergleich zu irgendwelchen Retortencombos, welche die Historie ihres Stils nur halbherzig verinnerlicht haben und wenig mehr als eine Blaupause desselben auf niedrigerem Niveau bieten.

Das pfeilschnelle 'Creeper' ist der Vorzeige-Song schlechthin für die Spielfreunde der Gruppe, die andererseits aber ebenso cool im EXODUS-Midtempo ('It's Alive') daherkommt und mit ein klein wenig Punk-Schmutz versehen (höre 'Fuck You Bastard') punktet. Der Stakkato-Brecher 'Cataclysmic Signs' beweist hingegen die hymnischen Qualitäten von METALLICA zu "Ride The Lightning"-Zeiten, ohne als Abklatsch derselben durchzugehen.

ABANDONED sind Thrasher durch und durch, aber erwachsen und frei von albernen Retro-Dünkeln, die den Szene-Kosmos momentan sehr vorhersehbar machen. Davon abgesehen, dass die Musiker instrumental brillieren - einstweilige Doppel-Leads und ausufernde, liebevoll inszenierte Solo-Tradeoffs zeugen zusätzlich von der Abgeklärtheit der Band, aber auch von außerordentlicher Begeisterung fürs ihr Handwerk nach all den Jahren -, bietet sie mit ihren vier neuen Tracks eine Frische feil, die man sich öfter in diesem Bereich wünscht.

Leckeres Produktions-Extra übrigens: ein mitunter herrlich scheppernder Bass, den mal wieder ein festes Mitglied übernehmen sollte …

FAZIT: "Still Misanthrope ist ein Beleg für ABANDONEDs Unbeugsamkeit und ein überdurchschnittlicher Thrash-Kurzteller mit mehr Substanz als manches, was aktuell in diesem Bereich als vollwertiges Album erscheint. Lasst die Combo nicht ihrem Bandnamen gemäß hängen, sondern beschert ihr einen zweiten Frühling! [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1271x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • It's Alive
  • Cataclysmic Signs
  • Creeper
  • Fuck You Bastard
  • Holy Terror
  • The Oncoming Storm

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vierunddreißig minus zweiundzwanzig sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!