Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Obscurity: Streitmacht (Review)

Artist:

Obscurity

Obscurity: Streitmacht
Album:

Streitmacht

Medium: CD/Download
Stil:

Pagan Metal

Label: Trollzorn / Soulfood
Spieldauer: 55:43
Erschienen: 07.07.2017
Website: [Link]

Egal, wie man die Musik von OBSCURITY mittlerweile nennen möchte - Pagan, Folk oder Death/Black Metal: Die altegediente Band ist längst an die Grenzen des für sie Möglichen gestoßen und mimt mit "Streitmacht" in bewährter Form den Wikinger.

Das achte Album der Band wirkt wie eine Standortbestimmung und enthält im Grunde alles, was sie seit je ausmacht: kriegerische Gebahren und dazu passend musikalische Kraftmeierei der spielerisch nur durchschnittlich spritzigen Art. Der einseitige Gesang von Frontmann Agalaz spiegelt die abgetakelte Heiden- und Nordmenschen-Motivik von OBSCURITY vortrefflich wider.

Wie es spannender funktioniert, beweisen aktuell ihre Label-Kollegen BLACK MESSIAH.

FAZIT: 20 Jahre sind seit der Gründung von OBSCURITY vergangen - 20 Jahre, die man der Gruppe auf "Streitmacht" deutlich anhört, denn es handelt sich lediglich um ein Album voller Standards ohne Überraschung oder Esprit irgendeiner Sorte, sei es spielerisch oder kompositorisch. File under Viking-Metal-Dutzendware. [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1142x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • 793
  • Meine Vergeltung
  • Streitmacht Bergisch Land
  • Non Serviam
  • Hinrichtung
  • Todesengel
  • Endzeit
  • Herbstfeldzüge
  • Ehre den Gefallenen
  • Was uns bleibt

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe das folgende Wort rückwärts: Regal

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!