Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Der Neue Planet: Magrathea Erwacht (Review)

Artist:

Der Neue Planet

Der Neue Planet: Magrathea Erwacht
Album:

Magrathea Erwacht

Medium: CD/Download
Stil:

Instrumental Rock

Label: Eigenveröffentlichung
Spieldauer: 41:51
Erschienen: 01.09.2018
Website: [Link]

DER NEUE PLANET ist eine junge Kölner Instrumental-Rock-Band, deren erstes Album "Magrathea Erwacht" ihre Freude am Selbstgemachten bereits in der bunten Comic-Gestaltung des Digipaks spiegelt. Neben den üblichen Verdächtigen aus einem halben Jahrhundert Rock-Geschichte steht auch der Kult-Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" Pate für Musik, die ein bisschen naiv und ganz neugierig mehr als nur das Post-Rock-Genre auskundschaftet.

Das "Rendezvous der 5. Art" leitet das Album zunächst mit einer kurzen Hörspiel-Sequenz, in deren Folge mit sanft angeschlagenen Akkorden ein. Das Erwachen in der farbenfrohen Welt von DER NEUE PLANET vollzieht sich träumerisch und erst allmählich gewinnt der Opener an Zugkraft und Groove hinzu. Die Band nimmt sich rund acht Minuten Zeit, um Kontraste und spielerische Akzente zu setzen – und am Ende doch noch richtig zu rocken. Da macht das Zuhören Spaß – und diese Erfahrung lässt sich im Grunde auf die kommenden sechs Lieder übertragen: Den Songs mangelt es weder an Eingängigkeit, noch an guten Ideen und Drive. Wer vom Post Rock der letzten 15 Jahre immer noch nicht genug hat, der wird in den Melodien von DER NEUE PLANET sofort Heimat finden.
Songaufbau und Produktion lassen jedoch erahnen, dass es sich um eine Band am Anfang ihres (hoffentlich langen) Weges handelt. Das Traumwandlerische weckt zuweilen, zum Beispiel im Song "Fintelwudelwix", Erinnerungen an den Klang-Magier Bo Hansson (r.i.p.), wirkt jedoch manchmal auch etwas ziellos. Ein Produzent, der Abstand zum Entstehungsprozess der Lieder hat, könnte in selbigen wahrscheinlich noch mehr Potential freilegen, als die Musiker selbst momentan erahnen. Dabei sollte betont werden, dass DER NEUE PLANET sich bereits jetzt mit einigen abenteuerlichen Wendungen und psychedelischen Ausflügen von zeitgenössischen Post-Rock-Standards abhebt. Nun, wer sich von Douglas Adams inspirieren lässt, der braucht sich auch nicht von vermeintlichen Stilgrenzen einengen zu lassen.

FAZIT: Atmosphärischer Instrumental Rock und kein Ende? Wurde der Szene bereits vor Jahren der Overkill prophezeit, so erstaunt es umso mehr, mit welch einfachen und keineswegs spektakulär anmutenden Mitteln nachwachsende Bands einmal mehr frische Impulse liefern – und sich eben nicht mirnichtsdirnichts zwischen Größen wie Long Distance Calling und My Sleeping Karma einordnen lassen, sondern persönliche Akzente setzen. DER NEUE PLANET gelingt dies vor allem mit hörbarem Spaß an der Freude und jugendlicher Unbekümmertheit. Wenn das Quartett noch an kompositorischer Raffinesse zulegt, dürfe es richtig spannend werden.

Thor Joakimsson (Info) (Review 518x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Rendezvous der 5. Art
  • Also sprach Zaras Krauteintopf
  • Die Würmer von Arrakis
  • Eroticon VI
  • Fintelwudelwix
  • Verfremdete Welten
  • Golgafrincham Flotte B

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wobei handelt es sich nicht um ein Getränk: Kaffee, Tee, Bier, Schnitzel

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!