Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Jean Michel Jarre: Oxygene 8 – Maxi (Review)

Artist:

Jean Michel Jarre

Jean Michel Jarre: Oxygene 8 – Maxi
Album:

Oxygene 8 – Maxi

Medium: Maxi-CD
Stil:

Techno-Schrott eines begnadeten Elektronikers

Label: Dreyfus Music/Sony Music
Spieldauer: 30:49
Erschienen: 26.07.1997
Website: [Link]

Vergesst alles, was euch im positiven Sinne mit JEAN MICHEL JARRE und „Oxygene“ verbindet, denn wer sich die Maxi-CD „Oxygene 8“ zulegt, der wird von diesem schrecklich eintönigen Techno-Schrott der billigsten Güteklasse zutiefst erschüttert sein, der mit dem Titel „Oxygene 8“ noch dazu den Sammler und Jarre-Freund zwanghaft zum Kauf reizt.

Einmal – wenn man‘s überhaupt schafft – hören und dann in der ewigen Versenkung und „ohralen“ Verdammnis verschwinden lassen. Anderes bleibt einem nach dieser Maxi mit nervtötend programmierten Techno-Sounds wirklich nicht übrig!

Um sich wie der Kritiker diesen Reinfall beim Kauf zu sparen, gilt: „Finger weg von dieser ‚Oxygene 8‘-Maxi, damit man sich die Erinnerungen und die Bewunderung für das Debüt-Album des französischen Ausnahme-Elektronikers auch weiterhin ungetrübt bewahren kann!“

FAZIT: Shame on you, Mr. Jarre!“ Billigster Techno für die Clubs dieser Welt. Wie nur konnte JEAN MICHEL JARRE sich und den Freunden seiner Musik, ganz speziell seines Debüt-Albums „Oxygene“ (1976) so etwas antun? Eine der schlimmsten Entgleisungen seines über 50jährigen Schaffens!

Thoralf Koß (Info) (Review 357x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 1 von 15 Punkten [?]
1 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Original Edit
  • Takkyu Ishino Extended
  • Dodo‘s Club Remix
  • Hani‘s Oxygene 303

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vierunddreißig minus zweiundzwanzig sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!