Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Queen: Greatest Hits – Collector's Edition (Review)

Artist:

Queen

Queen: Greatest Hits – Collector's Edition
Album:

Greatest Hits – Collector's Edition

Medium: CD/Kassette
Stil:

Kult Rock

Label: Universal Music
Spieldauer: 58:18
Erschienen: 02.07.2021
Website: [Link]

'Wer bitte braucht das gefühlt hundertste, x-beliebige „Best Of“- oder „Greatest Hits“-Album von QUEEN?', wird sicher vielen durch den Kopf gehen, wenn sie gerade lesen, dass diese Highlights der QUEEN-Ära wieder auf den Markt geworfen werden.

Doch so ganz richtig liegen sie mit diesem Bauch- und Ohr-Gefühl am Ende dann doch nicht, denn diese längst legendäre Greatest-Hits-Sammlung, die genau vor 40 Jahren zum damals 10-jährigen Bestehen von QUEEN erschien, ist eine Neuauflage genau dieser Hit-Kollektion der Jahre 1974 bis 1981 der britischen Musik-Monarchen, welche damals zum meistverkauften Album aller Zeiten in Großbritannien mit der drittlängsten Platzierung in den offiziellen UK-Charts wurde. Ein pures Musik-Goldstück, das nach solchen Verkaufszahlen (über 6 Millionen) natürlich zu Platin veredelt wurde – und das gleich 22mal. Jeder vierte britische Haushalt besitzt demnach dieses Album und laut der Official Charts Company wurde es zum beliebtesten Album der letzten 60 Jahre gekürt. Da bekommen selbst die BEATLES große Augen.

Nun also gibt’s die Sammler-Edition der „Greatest Hits“, welche keine zusätzlichen Songs enthält – was ja bei dem Anliegen auch echter Blödsinn wäre – dafür aber bei der CD-Edition in einem exklusiven Slipcase-Cover steckt und das 12-seitige Booklet eine ausführliche Information zu allen Songs inklusive der entsprechenden LP- und Single-Cover-Bilder enthält.
Extrem retro wird’s zudem, wenn sogar eine 'Clear Cassette' des Albums erstanden werden kann. Da muss man wohl wieder seinen alten Kassetten-Rekorder entstauben…

In dem offiziellen QUEEN-Record-Store gibt es sogar noch weitere exklusive und sogar von BRIAN MAY und ROGER TAYLOR signierte Formate zu erstehen.

Die „Greatest Hits – Collector's Edition“ beinhaltet in nicht chronologischer Reihenfolge die Jahre 1974 bis 1981 und zeigt im Grunde auch im Jahr 2021 noch einmal auf, was für eine unglaublich sagenhafte Band QUEEN waren, die ähnlich wie die BEATLES einen Hit nach dem anderen wie am Fließband produzierten. Aber nicht etwa irgendwelchen radiotauglichen, austauschbaren Retorten-Scheiß, mit dem man uns heutzutage permanent quält sowie man sein Radio einschaltet, sondern echte Hits, die puren Evergreens, welche sich durch faszinierende Kompositionen und Melodien, unglaublich starke Instrumentalarbeit sowie Solo- und Satz-Gesänge wie nicht von dieser Welt auszeichneten. Ihr das Album abschließender Mega-Song des Jahres 1977 „We Are The Champions“ galt für QUEEN ohne jegliche Übertreibung selber uneingeschränkt!

Eröffnet wird das Album mit dem absoluten Über-Song, der eigentlich nicht von dieser Welt sein kann, weil er schon in den ersten Sekunden den Hörer hypnotisiert, ihn mitreißt, ihn danach wahrscheinlich sogar ein wenig anders hinterlässt. Allein unter YouTube ist das Video dazu fast 1,4 Milliarden mal (!!!) angeklickt worden. Und wer den Song von QUEEN noch nicht gehört hat, der muss sein Leben bisher auf einem fremden Stern verbracht haben – alles klar, worum es geht?
Die „Bohemian Rhapsody“ – eine Kombination aus Ballade, Operette und Hardrock – aus dem 1975er-Album „A Night At The Opera“ lässt einen sechs Minuten lang in ein bis dahin noch nie erreichtes Klang-Universum eintauchen. Völlig zurecht wurde der Song noch 1999 zum besten Titel des Milleniums gewählt und ist im Grunde auch heute – 46 Jahre später – noch immer unübertroffen.

Sogar die Muppets-Version des Songs stieg – wie man im Booklet zum Greatest-Hit-Album nachlesen kann – zu einem der meistgedownloadeten Songs aller Zeiten auf.

Hin wie her – zu diesem weltweit meistverkauften „Greatest Hits“-Album aller Zeiten, das es nun nach genau 40 Jahren in einer spartanischen, aber trotzdem interessanten, in einem Slipcase-Cover verpackten Neuauflage als „Greatest Hits – Collector's Edition“ (der Jahre 1974 - 1981) von QUEEN zu erstehen gibt, kann nur ein FAZIT gelten: Essentiell!

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 2411x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Bohemian Rhapsody
  • Another One Bites The Dust
  • Killer Queen
  • Fat Bottomed Girls
  • Bicycle Race
  • You're My Best Friend
  • Don't Stop Me Now
  • Save Me
  • Crazy Little Think Called Love
  • Somebody To Love
  • Now I'm Here
  • Good Old-Fashioned Lover Boy
  • Play The Game
  • Flash
  • Seven Seas Of Rhye
  • We Will Rock You
  • We Are The Champions

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Sieben mal sieben sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!