Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Drei Meter Feldweg: Durak (Review)

Artist:

Drei Meter Feldweg

Drei Meter Feldweg: Durak
Album:

Durak

Medium: CD/LP/Download
Stil:

Deutsch Rock, Punk

Label: Dackelton Records
Spieldauer: 39:24
Erschienen: 26.08.2022
Website: [Link]

Ob DREI METER FELDWEG mit dem Abschluss „Kaufen Kaufen Kaufen“ das Fazit ihres Albums objektiv zusammenfassen, muss jeder Hörer für sich selbst entscheiden. Dass „Durak“ aber zweifellos Qualität zu bieten hat, steht dagegen fest.

Musikalisch ist die Band auf diesem Album sehr breit aufgestellt. Obwohl das Grundgerüst Punkrock der flotteren Sorte ist, dreht man den ein- oder anderen Schlenker in Richtung Ska („Eine Lovestory“), drückt mit balladesker Melancholie auf die Tränendrüse („Briefe an dich“) oder bietet den passenden Soundtrack, um bei einer gepflegten Hausparty das Eigenheim einem ungewissen Schicksal zu überlassen („Ich mach ne kleine Party“, „Unten am Strand“).

Im „Lagebericht“ wird aber erstmal auf die Tube gedrückt, bevor „Gib niemals auf“ mit beschwingter Energie und Mutmach-Text sofort ins Ohr geht.
Überhaupt ist die Ohrwurmdichte auf „Durak“ beachtlich, was zynische Texte wie „Ganz Vielleicht“ fast noch wirkungsvoller macht.
Mit „Und Sie tanzt“ sticht nach und nach aber doch ein Highlight unter vielen ein ganz klein wenig hervor.
Vielleicht liegt’s an dem grundlegend positiven Vibe?
Nach den vergangenen Monaten tut Optimismus schließlich mehr als gut. Wenn der dann auch noch in Form eines schnittigen Ohrwurms daherkommt, umso besser!

FAZIT: Ausfälle? Fehlanzeige! DREI METER FELDWEG haben mit „Durak“ ein vielseitiges und launiges Punkrock-Album mit Potenzial zur Massenkompatibilität im Gepäck. Dass trotz aller Ohrwurmtauglichkeit die, für dieses Genre nötige, Authentizität erkennbar ist, spricht für die Qualität der Musik.

Dominik Maier (Info) (Review 800x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Mit Pauken und Trompeten
  • Lagebericht
  • Gib niemals auf
  • Eine Lovestory
  • Ganz Vielleicht
  • Im Angesicht der Zeit
  • Und Sie tanzt
  • Briefe an dich
  • Unten am Strand
  • Ich bin die Zukunft
  • Steine
  • Ich mach ne kleine Party
  • Brauch Mich
  • Kaufen Kaufen Kaufen

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vierunddreißig minus zweiundzwanzig sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!