Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Endlos: So ist das Leben… (Review)

Artist:

Endlos

Endlos: So ist das Leben…
Album:

So ist das Leben…

Medium: CD/Download
Stil:

Deutschrock mit modern metallischem Anstrich

Label: Eigenproduktion
Spieldauer: 42:13
Erschienen: 24.06.2022
Website: [Link]

Wer als Inspirationen u.a. TRIVIUM, RAMMSTEIN und DIE ÄRZTE nennt, der suggeriert eher nicht kleine Brötchen zu backen und schraubt die Erwartungshaltung an die eigene Musik in entsprechende Höhen.
Zumindest produktionstechnisch drücken ENDLOS passabel auf die Tube, denn der Sound klingt doch recht fett. Grundsätzlich können die Songs auch fesseln und hier und da findet sich sogar der eine oder andere echte Headbanger.

Der Knackpunkt ist aber der Gesang.
Denn egal ob es in Songs wie „Nacht“ um den Ausbruch aus der eigene Persönlichkeit und Freiheit per se geht, oder ob das plakativ betitelte „Krieg“ sich selbst erklärt, der Stimme fehlt es an Ausdruck.
Natürlich ist das auch immer ein Stück weit Geschmacksache, aber wo auf der einen Seite die Growls seltsam dünn und kraftlos klingen, hat der Klargesang gerne auch etwas angestrengt Säuselndes, das in Songs wie „Helden“ nicht wirklich zum drückenden Groove und den eingefetteten Gitarrenriffs passen will.
Da können die Texte noch so relevant sein, wenn der Gesang das Erlebnis auf Dauer ruiniert, wird das nix mit der Langlebigkeit.

FAZIT: Vielleicht scheitern ENDLOS auch ein Stück weit an den Erwartungen, die sie mit den genannten Inspirationen schüren, aber am Ende will hier wenig hängen bleiben. Da können die Texte noch so viel Substanz haben, aber hey… „So ist das Leben…“.

Dominik Maier (Info) (Review 1406x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Wir
  • Helden
  • Nacht
  • Blutgeld
  • Angst
  • Krieg
  • Schattenreich
  • Krieger
  • Nimm mich mit
  • Musik ist Therapie
  • Nach vorne
  • Wir geh’n uns’ren Weg

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!