Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Perlgold: Top Secret (Review)

Artist:

Perlgold

Perlgold: Top Secret
Album:

Top Secret

Medium: CD
Stil:

Deutsch-Pop

Label: Eigenproduktion/recordJET
Spieldauer: 40:16
Erschienen: 18.11.2022
Website: [Link]

Ssshhhhhhh…
Oder mit anderen Worten: Top Secret! Es ist streng geheim! Sie führt das Leben eines Superstars und keiner darf sehen, wie es ihr wirklich geht. Das fasst in kurzen Worten zusammen, was der titelgebende Song beinhaltet. Man könnte konstatieren, auch die Reichen und Schönen haben es nicht leicht… Auch sie kämpfen mit der Einsamkeit.



Das Album der Band PERLGOLD kommt gefühlsbetont und titelweise sogar aufwühlend einher.
Besonders der Track „Smartphone“ berührt. Bei dem Titel denkt man, dass er sich wohl darum dreht, wie oft heutzutage die moderne Technik, allem voran natürlich das unentbehrliche Smartphone, im Fokus steht. Bei genauem Hören jedoch schockiert die hier aufgezeigte Geschichte: Ein Kind von sieben Jahren, gesungen vom Kindechor Dresden-Plauen, schickt die traurige Botschaft an die eigene Mutter, dass es sich allein fühlt. Seine Mutter ist hauptsächlich mit ihrem Smartphone beschäftigt. Nicht mit ihrem Kind. Auch einen Tag vor dessen achten Geburtstag nicht.

Das ist ein sehr krasser Text, in dem jedoch viel Wahrheit stecken dürfte. Schaue man sich nur einmal um. Überall schauen die Leute auf ihr Smartphone, in Bus und Bahn und an der Supermarktkasse. Schweigend den anderen gegenüber. Oft ignorant.
Möchten wir in solch einer Gesellschaft von Smombies leben?
Dieser Track ist ein gelungener Denkanstoß.
Und vielleicht brauchen wir all dies moderne Zeugs nicht. Vielleicht reicht auch die Besinnung auf Liebe und gute Musik, besungen in „Love Sex & Rock’n’Roll“.

FAZIT: Insgesamt kommt das Album „Top Secret“ von PERLGOLD mit entspannten Melodien und Rhythmen daher. Die Texte jedoch stecken voller Kritik und Denkanstöße. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, reinzuhören und sich inspirieren zu lassen. Schneller, höher, weiter sind sicher nicht die Lösung. Vieles können wir doch besser (wissen)!!! PERLGOLD regt zum Nachdenken an.

Lady Sunshine

Gast-Rezensent (Info) (Review 1472x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 13 von 15 Punkten [?]
13 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Top Secret
  • Love & Sex & Rock'n'Roll
  • Rotes Licht
  • Abschied
  • Tagtraum
  • Smartphone
  • Gleichschritt
  • Paradies
  • Bungee Jump
  • Wunderland
  • Alles okay

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!