Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Napoleon Murphy Brock & Ensemble Musikfabrik: Play the Music of Frank Zappa – Bad Doberan & Elsewhere (Review)

Artist:

Napoleon Murphy Brock & Ensemble Musikfabrik

Napoleon Murphy Brock & Ensemble Musikfabrik: Play the Music of Frank Zappa – Bad Doberan & Elsewhere
Album:

Play the Music of Frank Zappa – Bad Doberan & Elsewhere

Medium: CD
Stil:

ZAPPAeskes

Label: Yatak Music
Spieldauer: 58:00
Erschienen: 26.01.2024
Website: [Link]

ZAPPA lebt!
Aber klar doch, das ist auf jeden Fall der erste Gedanke, der einen befällt sowie „Play the Music of Frank Zappa – Bad Doberan & Elsewhere“ von NAPOLEON MURPHY BROCK & ENSEMBLE MUSIKFABRIK erklingt. Auf jeden Fall wohnt der Musik dieses Albums der musikalische Geist eines ZAPPA von Anfang bis zum Ende inne und wird perfekt vom ehemaligen ZAPPA-Mitglied live umgesetzt. Doch auch in diesem Falle ist das Album nur eine bleibende Erinnerung, denn es entstand auch in Gedenken an den hier noch beteiligten Keyboarder Ullrich Löffler des ENSEMBLE MUSIKFABRIK, der im Alter von gerade einmal 65 Jahren 2022, also drei Jahre nach diesem Konzert, verstarb.

Alle Stücke, die hier, dargeboten durch den ehemaligen Multiinstrumentalisten und Leadsänger der FRANK ZAPPA BAND, zur Aufführung kommen, sind ausschließlich Zappa-Kompositionen der größtenteils bekannteren Art, die jedem Zappa-Freund sicher Tränen der Erinnerung in die Augen und klangvolles Glück in die Ohren treiben werden. Wie frenetisch darauf das Zappa-affine Publikum am 21. Juli 2019 in Bad Doberan bei der 30. Zappanale reagiert, ist jedenfalls auch auf der CD unüberhörbar, wenn sich selbst die Schlagzeug-Soli extrem nah an denen der Konzerte des Altmeisters bewegen.

Noch dazu sind alle 10 Songs von Brock mit dem riesigen zeitgenössischen Ensemble voller Bläser und Streicher aufgenommen, die vielen der ZAPPA-Stücke auch das vom Großmeister selber so heiß geliebte Jazz-Feeling einhauchen. Natürlich rückt hierbei speziell die Zeit der Mitt-Siebziger-Jahre in den Mittelpunkt, während der Brock selber Mitglied der MOTHERS OF INVENTION war und speziell neben George Duke und Jean Luc-Ponty als Leadsänger auf der Bühne stand.

Bei seinem Auftritt während der Zappanale wechseln sich nun die Klassiker, dargeboten im Band-Gefüge, mit breit angelegten orchestralen Momenten ab, durch die sich das gigantische Schlagzeugspiel von Dirk Rothbrust wie ein roter Faden zieht. Ein großartiges Live-Erlebnis, dass dem großen ZAPPA sicher genauso viel Freude bereitet hätte wie seinen noch immer verdammt lebendigen Fan-Jüngern.

FAZIT: Eine Stunde die pure ZAPPA-Dröhnung live! „Play the Music of Frank Zappa – Bad Doberan & Elsewhere“ mit NAPOLEON MURPHY BROCK & ENSEMBLE MUSIKFABRIK ist ein herrlich imposanter Live-Mitschnitt des ehemaligen singenden MOTHERS OF INVENTION-Multiinstrumentalisten gemeinsam mit besagter 'Musikfabrik', bei der während der 'Zappanale' am 21. Juli 2019 in Bad Doberan genau das Gefühl aufkommt, was ein ZAPPA in den 70er-Jahren selbst auf der Bühne zu entfachen verstand. Unerlässlich für alle ZAPPA-Fans, die noch immer daran glauben, dass dessen Geist in einer Vielzahl auch zeitgenössischer Musik weiterlebt. Hier ist ein weiterer Beweis dafür.

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 936x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Village Of The Sun
  • Echidna's Arf (Of You)
  • Don't You Ever Wash That Thing?
  • The Black Page Drum Solo / Black Page #1
  • Black Page #2
  • RDNZL
  • Sofa No. 1
  • Florentine Pogen
  • Inca Roads
  • Lemme Take You To The Beach

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!