Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Eagles Of Death Metal: Death By Sexy (Review)

Artist:

Eagles Of Death Metal

Eagles Of Death Metal: Death By Sexy
Album:

Death By Sexy

Medium: CD
Stil:

Rock ´n´ Roll

Label: GUN Records
Spieldauer: 37:44
Erschienen: 2006
Website: [Link]

Nach “Peace, Love, Death Metal” also der zweite Streich von Josh Hommes (QUEENS OF THE STONE AGE) Spaßprojekt EAGLES OF DEATH METAL.

Lieben oder hassen – mir geht dieses Album nach weniger als zehn Minuten derart auf den Geist, daß es wirklich ein Akt höchster Selbstkasteiung und –überwindung darstellte, dieses Machwerk mehr als einmal vollständig im CD Player rotieren zu lassen: Dreizehn Tracks, immer derselbe Rhythmus, von mir aus absichtlich alle Rock´n´Roll Klischees bedienend, krampfhaft auf komisch getrimmt, die Gitarren saft- und kraftlos auf der Suche nach dem vierten Akkord, mehrstimmiger, brüchiger Fistelgesang, der zum Teil nur aus rhythmischem Keuchen oder nervigen Schluckauf-Sounds besteht – dazu noch enervierende pseudo-laszive Homoattitüde. Keinerlei rohe Energie, kein Rotz, einfach nur lasch.

FAZIT: Wenn nicht der Name QUEENS OF THE STONE AGE schützend seine Hand über diesen Auswurf aufgeblasener Nichtigkeit hielte, würde sich wahrscheinlich niemand von „Death By Sexy“ blenden lassen und diese musikalische Totgeburt umgehend mit einem Tritt in die Tonne kloppen. [Album bei Amazon kaufen]

Nils Herzog (Info) (Review 2539x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 4 von 15 Punkten [?]
4 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • I Want You So Hard (Boy´s Bad News)
  • I Gotta Feeling
  • Cherry Cola
  • I Like To Move In The Night
  • Solid Gold
  • Don´t Speak
  • Keep Your Head Up
  • The Ballad Of Queen Bee & Baby Duck
  • Poor Doggie
  • Chase The Devil
  • Eagles Goth
  • Shasta Beast
  • Bag O´ Miracles

Besetzung:

  • Sonstige - -

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!