Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Lindsey Boullt: Composition (Review)

Artist:

Lindsey Boullt

Lindsey Boullt: Composition
Album:

Composition

Medium: CD
Stil:

Instrumentaler Jazz- & Progressive-Rock

Label: Eigenproduktion / Just For Kicks
Spieldauer: 40:10
Erschienen: 2007
Website: [Link]

Entschuldigt bitte, aber so eine kurze Kritik habe ich noch nie geschrieben! Es gibt allerdings einen triftigen Grund dafür. Denn für dieses Album von LINDSEY BOULLT (sowie die ihn unterstützenden Größen des Jazz- & Prog-Rocks), einem Ausnahmegitarristen (der locker in die Fußstapfen eines JOHN McLAUGHLIN tritt), Komponisten und Lehrer am San Francisco Gitarren-Institut, gibt es nur ein allgemeines

FAZIT:
Composition“ klingt als wären das MAHAVISHNU ORCHESTRA samt ihrem Teufelsgeiger JERRY GOODMAN gemeinsam mit den ihren weltmusikalischen Leidenschaften frönenden JOHN PAUL JONES & ROBERT PLANT auf dem PLANET X des DEREK SHERINIAN gelandet, um dort ein einzigartiges Album der Sonderklasse in einer 1-A-Produktion aufzunehmen.

und ein persönliches FAZIT:
Ich bin geplättet, ich bin begeistert – und ich bin mir sicher, dass es seit dem LIQUID TENSION EXPERIMENT kein Instrumentalalbum mehr gab, das so faszinierend klang wie „Composition“ vom gänzlich unbekannten LINDSEY BOULLT. Progressiver Jazz-Rock voller Leidenschaft und Perfektion auf der Höhe der Zeit!

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 3233x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 14 von 15 Punkten [?]
14 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Page Revisited
  • Chasing The Whirling Dervish
  • Moving Panvishnu
  • Call For Peace
  • Bravo Davo De La Torre
  • Aurora´s Aura
  • Groovin´ With Stu
  • Taste The Hate
  • Farewell
  • Cleopatra´s Third Eye

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vierunddreißig minus zweiundzwanzig sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!