Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Die Blumen: Römisch Drei (Review)

Artist:

Die Blumen

Die Blumen: Römisch Drei
Album:

Römisch Drei

Medium: CD
Stil:

Comedy Rock / Sonstiges

Label: Fastball
Spieldauer: 49:13
Erschienen: 27.11.2009
Website: [Link]

Comedy-Rock aus Hannover. Am Humor scheiden sich die Geister, das zeigen im Rock- und Metal-Bereich vor allem J.B.O. – verdammt und vergöttert, die bösen Onkel im Comedy-Zirkus quasi. DIE BLUMEN setzten sich angeblich aus diversen Musikern bekannter Bands zusammen. Die Promoinfo schwadroniert von FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE, AXEL RUDI PELL, ROUGH SILK und diversen anderen Kapellen, die aber nicht unbedingt zum musikalischen Spektrum unserer Leser gehören (an dieser Stelle sei nur Gunter Gabriel als Beispiel genannt). Nur ein Marketing-Gag? Wie auch immer – das Ergebnis kann sich nicht sehen lassen und humorvolle Menschen werden arg auf die Probe gestellt.

Zwischen einfältigem 08/15-Rock tummelt sich musikalisch so ziemlich alles zwischen Punk, Hip Hop, kläglichem Crossover, Seefahrer-Romantik, Reggae, Edvard Grieg und öden Disco-Utz-Utz-Beats. Diese Vielseitigkeit bewahrt „Römisch Drei“ vor dem Totalabsturz – oder beinahe, denn die Texte schwelgen gnadenlos in Peinlichkeiten. Beispiel gefällig?

„Tiefbauarbeiter - sind nicht nur kräftig / Nein, sie sind ganz superstark / Denn sie essen Quark“.

Diese lyrischen Ergüsse sind so bieder, spießig und hausbacken, dass sie nicht mal für einen gepflegten dadaistischen Frühschoppen in Frage kommen. Das reicht vielleicht für’s Schützenfest oder das heimische Bierzelt. Und allein die Tatsache, dass solche Songs auf CD gebannt wurden zeigt, dass sich hier jemand viel zu ernst nimmt (nein, gemeint ist nicht der humorvolle Verfasser dieser Zeilen). Wo ist das Hintersinnige? Das Kreative? Das Sinnlos-Absurde, das nicht bloß auf den Assoziationsketten degenerierter Klappspaten im Vollrausch zu fußen scheint, sondern tatsächlich originellen Widersinn in Sprache und Situation zusammenführt?

Vielleicht wollen DIE BLUMEN bloß Realsatire sein (Satire auf Satire?), dann kann man sie beglückwünschen, den Verfasser gehörig genasführt zu haben. Falls „Römisch Drei“ aber tatsächlich „voll witzisch“ sein soll, dann sei an dieser Stelle allen humorvollen Zeitgenossen eine Warnung ausgesprochen: Finger weg von „Römisch Drei“!

FAZIT: Textlich peinlich, musikalisch bieder und gesangstechnisch katastrophal. Zum Ablachen genau das Richtige… [Album bei Amazon kaufen]

Nils Herzog (Info) (Review 61294x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 3 von 15 Punkten [?]
3 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Es sind Blumen
  • Tiefbauarbeiter
  • Umzug
  • Tante Gerdis Früchtequark
  • Alles wird gut
  • Weihnachtsmann
  • Eza Selam
  • Gut Holz
  • No Time
  • Ich wohn in einer WG
  • Oft steh ich in Toulouse
  • Tanzen
  • Nice
  • Auf Und Davon

Besetzung:

  • Sonstige - -

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
andro
gepostet am: 24.11.2009

Bieder, spießig und hausbacken?
Viel zu ernst nehmen?
Wo ist das Hintersinnige?

Na, immerhin fragst Du danach!
Ich glaube, du hast da etwas nicht verstanden.

Und, ja, du wurdest genasführt.

Gruß

andro
Nils [musikreviews.de]
gepostet am: 25.11.2009

Die Intention habe ich durchaus verstanden, die Ausführung ist nur lachhaft...
Johnny Hasckeks (Berlin)
gepostet am: 25.11.2009

Assoziationsketten degenerierter Klappspaten, .......
Textlich peinlich, musikalisch bieder und gesangstechnisch katastrophal, ....
Genau das was ich brauche !!!
Ich liebe die Blumen.
... und Du Verfasser, ... mach besser, aber ditt haste wohl nicht auf der Rille
Nils [musikreviews.de]
gepostet am: 25.11.2009

Johnny! Wer etwas kritisiert, muss das Kritisierte nicht besser können. Dann würde es weder Musik-, noch Film- oder Literaturkritiken geben.
Steffi Fahrenholz
gepostet am: 25.11.2009

Ich kenne diese CD noch nicht, aber neugierig geworden wie schlimme Musik nun klingen soll, habe ich die myspace Seite der Blumen gefunden wo ich mir ein akustisches Bild über deren Musik machen konnte. Ich muß sagen... Wow! Super! Freude! Spaß! Endlich mal was anderes mit viel Herz für Menschen mit Herz und keine eine perfekte Langeweile. Die Welt braucht doch nicht noch mehr "Caruso's und "Paganinni's, Madonnen, Satriani's und wie sie alle heißen. Ich kann mich nur den Meinungen der Kommentare auf der Blumen Seite anschließen:

- Na endlich mal was anderes als der ganze einheitsramsch. . . . geile songs !!!!!

- Liebe Blumen, Eure Songs haben mein Herz erfreut***Love

- Komplizierte Melodien zu schreiben, ist relativ simpel. Erfahrene Musiker finden jederzeit eine Abfolge von Harmonien und Sequenzen. Schwer ist es, etwas Neues zu erfinden, das ganz einfach ist. Dazu gehört Inspiration und... Blumen.

- I like lotz of stuff and i appreciate your diversity and humor approach to musical expression.

- Eigentlich steh ich ja auf eine etwas andere Art von Musik. Aber Ihr seid zu Geil. Da könnt ich mich glatt dran gewöhnen...

- Die musikalische Befruchtung im Stil und der Blüte der heutigen Zeit findet durch die Blumen statt. Mit wunderbaren Klängen befruchten sie musikalisch den grauen Alltag und vertreiben die unlauteren Klänge anderer Musikanten. Es ist wie mit der Biene und dem Honig. Sie saugen das Beste aus den wohlklingenden Noten und (be)gießen die Troubadoure der Musikkunst täglich, damit es noch strammere Pflanzen werden. Anschließend lassen sie die Noten fliegen, damit weitere florale Musiktitel die Gehörgänge bestäuben - bis alle irgendwann so friedlich sind - sein werden - wie Die Blumen.


PS: Leute, hört unbedingt in diese CD rein! Ich werde sie mir auf alle Fälle kaufen. Freue mich schon drauf :)

Viele Grüße von Steffi
Karl
gepostet am: 25.11.2009

Hat hier wer den Link in nem Fanforum gepostet oder postet hier derselbe Mensch unter verschiedenen Namen? ;)
Nils [musikreviews.de]
gepostet am: 25.11.2009

An der Musik an sich ist gar nichts neu, spätestens seit Waltari kennt man solchen Crossover.
Nils van Marwijk
gepostet am: 25.11.2009

Hi allerseits...

ich hab mir das jetzt auch mal reingezogen. Allein die Stilbezeichnung (Comedy Rock) finde ich unangebracht. Mit Rock hat diese Band nicht viel am Hut und hat deshalb auf ner Webzine für Metal, Prog und Rock nichts zu suchen.

Pop (ulär) paßt viel besser. Und da sind sie ganz großartig. Musik wird nicht neu erfunden... aber neu definiert. Tolle sehr unterschiedliche Songs, symphatische Gesänge und... ich komme auch nicht drumrum... Poesie in den Lyrics zu entdecken (kann anscheinend nicht jeder ;)

Mein Fazit: Sehr cool! Schöne Lieder die die Welt retten können.
Ralle der Bootsmann
gepostet am: 26.11.2009

Ich denke das "Die Blumen" auch nicht Allen gefallen muss, sie sind einfach schwer einzuordnen und ich glaube das ist auch gut so !! (Könnte vielleicht auch das Prinzip sein ??!!??). Man weiss halt nie was nun schon wieder kommt und der Vorteil dieser Verschiedenartigkeit liegt darin, das sowohl Kinder als auch Erwachsene bis hin zu älteren Menschen für sich den ein oder anderen Song super finden, mit anderen Stücken wiederum weniger anfangen können. Ich weiss auf jeden Fall von Eltern, die Ihre Kids nicht zum Frühstücken bekommen ohne das zb. Früchtequark von "Den Blumen" zu hören ist.
Was lernen wir daraus : Menschen sind eigenartige Gewächse genauso wie (Die) Blumen und das ist sehr gut so! Punkt!
An Nils : Danke für die Kritik, auch das darf so sein ;-)

Blumige Grüsse

Ralle
Der Bootsmann
Der Kapitän
gepostet am: 26.11.2009

User-Wertung:
15 Punkte

Ich kenne die CD zwar nicht aber das Umzugs-Video auf Youtube.
Ich denke, die Band hat eine Botschaft an uns: MAN SOLLTE NICHT ALLES SO ERNST NEHMEN.
Eure widersprüchlichen Kommentare machen mich jedenfalls sehr neugierig auf den Silberling.
Ich gebe mal blind 15 Punkte allein für den "Umzug", Checker!
Grüße an den unbekannten Bootsmann...
-Der Kapitän-
Der Kakitän
gepostet am: 02.12.2009

Gekauft habe ich die CD nicht (HARTZ 4) aber gehört - NICHT KOPIERT...(echt nicht, sollte auch keiner machen, egal welche Band).
Die ist doch sehr lustig. Es gab viele Fragen die ich mir schon immer stellte, die Texte haben mir die Antwort gegeben.
Eine Frage aber bleibt... warum werden die Kritiken zensiert??? Da wurden doch schon einige gelöscht, die ich sah...
Naja, find ich gut, wird sowieso gelöscht, 15 Punkte, Checker!!!
Nils [musikreviews.de]
gepostet am: 03.12.2009

Gelöscht wurde ein Kommentar, weil der komplett in Großbuchstaben geschrieben war (das Netz-Equivalenz zum Schreien). Das verstößt (zu Recht) gegen die Netiquette und wurde deswegen entfernt.
Fiat Iustitia
gepostet am: 06.12.2009

Jaja am Humor scheiden sich die Geister und manch einer der meint einen zu besitzen, besitzt keinen...

http://www.rockszene.de/Reviews/1453-die-blumen-roemisch-drei.html
Benjamin [musikreviews.de]
gepostet am: 07.01.2010

Entweder da ist jemand Schizophren, oder die komplette Band postet jetzt schon unter Decknamen Fanboykommentare, um sich selbst zu pushen. Prost!
blumenfreund (seit umzug)
gepostet am: 22.02.2010

User-Wertung:
15 Punkte

über geschmack läßt sich bekanntlich streiten. mir gefällt, dass man nicht weiß, was als nächstes kommt. scheiß auf mainstrean o. ä., locker bleiben.
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Musikreviews.de - Webzine für Metal, ___ und Rock.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!