Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Tom Gillam: Had Enough? (Review)

Artist:

Tom Gillam

Tom Gillam: Had Enough?
Album:

Had Enough?

Medium: CD
Stil:

Roots Rock

Label: Blue Rose Records
Spieldauer: 48:19
Erschienen: 02.10.2009
Website: [Link]

Nein, natürlich hat TOM GILLAM nicht genug ;-)) Nach drei schweren Herzattacken 2006 hat sich der Mann allerdings sicherlich die Sinnfrage gestellt und diese mit dem Vorgänger und Comeback-Album "Never Look Back" überzeugend beantwortet. Dazu gehört sicherlich die Entscheidung, aus seiner Heimat Philadelphia nach Austin/Texas zu ziehen. Einige Mitglieder seiner Band TRACTOR PULL hat er mitgenommen und mit texanischen Sessionmusikern erstmal fröhlich gejammt. Das Ergebnis ist die hier vorliegende Scheibe "Had Enough?", die die neuen musikalischen Einflüsse nicht verleugnen kann und will. Sie ist sehr viel rauer und direkter als alles, was der sympathische Gillam zuvor veröffentlicht hat. Als Referenz fallen einem sofort TOM PETTY, (der rockige) NEIL YOUNG, JOHN HIATT oder die BYRDS ein. "Had Enough?" ist also ein "old school" Album - im äußerst positiven Sinn...

Gleich mit "Real Thing" legt TOM GILLAM einen Kickstart hin. Das Stück treibt unwiderstehlich vorwärts und beantwortet sofort die Frage nach dem "Had Enough?". "Ready To Begin" setzt sich mit seiner veränderten Lebenssituation auseinander, von einer depressiv slidenden Gitarre ausdrucksstark untermalt. Unterschwelligen Southern-Rock gibt es bei "Ride" auf die Ohren. Die Band dampft und stampft, Guy Forsyth bläst die "Hoochie", dass es eine helle Freude ist. "Weary Game" mit seiner melancholischen Grundstimmung ist einer meiner Favoriten dieser Scheibe. Auch das stille, abwechslungsreiche, an NEIL YOUNG erinnernde "Tear In The Rain" gehört in diese Kategorie. Die Ballade "Million Miles Away" weiß an GREGG ALLMANs Klassiker zu erinnern, der Songs dieser Qualität schon sehr lange nicht mehr zustande gebracht hat. Mit Southern-Boogie vom Schlag eines DAN BAIRD kann der rotzig-raue Titeltrack überzeugen. Klassischen Roots-Rock/Americana bringt "Come Around" bevor "She Was A Dancer..." eine gewaltige Duftmarke setzt. Die Midtempo-Ballade "Nothing" und der sehr knackige Rocker "Good Morning" beenden ein ganz starkes Stück Roots-Rock.

FAZIT: "Had Enough?" rockt vom ersten bis zum letzten Ton richtig munter - eine Roots-Rock Scheibe, die einfach NUR Spass macht. TOM GILLAM haben die texanischen Einflüsse hörbar gut getan, denn besseres habe ich von ihm bislang nicht gehört. Sein Gitarrenton ist cremig-warm, das Songwriting exzellent, die Band extrem tight - "Had Enough?" ist ein in sich stimmiges kleines Meisterwerk. Einzig stimmlich muss man winzige Abstriche machen, aber es ist nun einmal nicht jeder als ganz großer Sänger geboren. Ergo: Uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle Roots-Rocker!

Steve Braun (Info) (Review 6117x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 12 von 15 Punkten [?]
12 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Real Thing
  • Ready To Begin
  • Ride
  • Weary Game
  • Tear In The rain
  • Million Miles Away
  • Had Enough
  • (When You) Come Around
  • "She Was A Dancer..."
  • Nothing
  • Good Morning

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
Kommentare
Thomas
gepostet am: 25.02.2012

User-Wertung:
12 Punkte

Eine gute Scheibe; der Einfluss speziell von Neil Young ist zwar überdeutlich, aber absolut nicht störend. Der Silberling rockt
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Sieben mal sieben sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!