Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Chickenfoot: Get Your Buzz On Live (DVD) (Review)

Artist:

Chickenfoot

Chickenfoot: Get Your Buzz On Live (DVD)
Album:

Get Your Buzz On Live (DVD)

Medium: DVD
Stil:

Hard Rock

Label: DC3 / Eagle Vision
Spieldauer: ca. 144:00
Erschienen: 27.04.2010
Website: [Link]

Das Debütalbum war eine Erfrischung im Supergroup-Zirkus, da es keineswegs nach Langweiler-Projekt chronisch unterforderter oder abgehalfterter Profis klang, sondern wie eine frische Band voller Elan. Dass die Songs nicht nur unmittelbar nach Veröffentlichung, sondern auch mit einigen Monaten Abstand für sich stehen, beweist diese zugegebenermaßen ungewöhnlich flott nachgeschobene Live-DVD - und das nicht allein wegen der wertigen Aufmachung sowie Inszenierung.

"Bad Motor Scooter" stammt aus Hagars Solorepertoire, während "My Generation" ... na? - Nichtwisser klicken bitte zur nächsten Kritik. Allen anderen sei gesagt, dass die mangelnde Auswahl der Band beim Zusammenstellen ihrer Setlist das einzig Negative (wenn überhaupt) an diesem Release darstellt. CHICKENFOOT nehmen es mit jeder Jungspundtruppe auf, die sich die Rock-Revolution auf die Fahnen geschrieben hat, denn wo sich Virtuosität (Satriani), Monster-Groove (Smith) und Hook-Verständnis (Anthony und Hagar) vereinen, klaut so schnell niemand die Wurst vom Teller. Zudem hat man sich mit anderthalb Stunden Zocken und dem 50-minütigen Doku-Zubrot im Bonus-Teil nicht lumpen lassen, um all denjenigen Kaufgründe und anschließendes Vergnügen zu bereiten, die das hoffentlich nicht einzige Scheibchen der Gruppe letztes Jahr erworben haben.

Das Quartett wird allen Erwartungen an eine dynamische und atmosphärisch stimmige Show gerecht, agiert unaffektiert und für sein Alter (Hagar ginge immerhin in einem anderen Umfeld als greiser Rentner durch) ungemein kraftvoll. Ansonsten: Fotogallerie, 16:9, Dolby 5.1., 5.1. DTS, 2.0 Stereo etc. pp.

FAZIT: Alte Hasen einmal nicht peinlich: CHICKENFOOT sind eine der besten Allstar-Gruppen der neueren Rockgeschichte und untermauern diesen Status mit einer Live-DVD, auf die die Welt nicht eben gewartet hat, welche aber das Gros der Konkurrenten sowie deren nach Vertragserfüllung riechende visuellen Nachreichungen in die Tasche steckt, weil der Inhalt stimmt und das Material liebevoll aufbereitet wurde.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 3256x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Avenida Revolution
  • Sexy Little Thing
  • Soap On A Rope
  • My Kinda Girl
  • Down The Drain
  • Bitten By The Wolf
  • Oh Yeah
  • Learnin' To Fall
  • Get It Up
  • Turnin' Left
  • Future In The Past
  • Bad Motor Scooter
  • My Generation

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Welche Farbe hat eine Erdbeere?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!