Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Kickhunter: All In (Review)

Artist:

Kickhunter

Kickhunter: All In
Album:

All In

Medium: CD
Stil:

Hardrock / Classic Rock

Label: AFM Records
Spieldauer: 54:17
Erschienen: 23.07.2010
Website: [Link]

Mir liegt hier das dritte Album der Band um Helloween-Basser Markus Großkopf vor. Vorher habe ich noch nichts von der Band vernommen und das war wohl auch gut so. Mehr launiger Hardrock als Classic Rock ist das Ganze zu umschreiben, dabei wäre eigentlich schon alles Wichtige gesagt, denn das Ganze klingt eher nach Dorfjugend goes Rock'N'Roll-Festival, als nach dreckiger Südstaaten-Siesta.

Handwerklich ist das Ganze ohne Zweifel gut und ich kann nur hoffen, dass die Band live mehr zustande bringt, als mit diesen Studio-Output, dafür klingt das ganze zu harmlos, zu beliebig und einfach. Die Energie und das Feeling, das im Promo-Zettel beschworen wird, vernehme ich hier nur in sehr unspektakulärer Art und Weise. Kleiner Lichtblick: Die Songs kann man schnell mit dem Fuß mitwippen, das kann ich aber auch, wenn ich unter der Dusche singe. Als Qualitätsmerkmal reicht das natürlich nicht alleine aus.

Da nützt auch die kraftvolle, gute Stimme von Background-Sängerin Melanie Black sehr wenig, schade eigentlich.

Fazit: Ich kann hier nur den Tipp geben, vorher in das Album rein zu lauschen, denn ein großer Name wie Markus Großkopf macht noch keinen rockigen Sommer. Hardrock-Aficionados und Alles-Gut-Finder wird hier natürlich nicht mit weh getan, das ist aber schon alles.

Christian Schmitz

Gast-Rezensent (Info) (Review 4415x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 5 von 15 Punkten [?]
5 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Mine All Mine
  • Revolution
  • Another Tear
  • Feels Like Home
  • All In
  • Shy Shy Shy
  • Checks In The Mail
  • Boogie Town
  • Deep In My Heart
  • Call Me
  • Ocean

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • All In (2010) - 5/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wobei handelt es sich nicht um ein Getränk: Kaffee, Tee, Bier, Schnitzel

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!