Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Statesboro Revue: Different Kind Of Light (Review)

Artist:

The Statesboro Revue

The Statesboro Revue: Different Kind Of Light
Album:

Different Kind Of Light

Medium: CD
Stil:

Southern Rock/Country Rock/Folk Rock

Label: Shalley Records/Just For Kicks
Spieldauer: 47:45
Erschienen: 07.05.2010
Website: [Link]

Ur-Amerikanisch, was die diese Texaner hier auftischen. „Different Kind Of Light“ zelebriert den Südstaaten-Blues mit seelenvollen Jam-Passagen, Slide-Guitars und diesem schwer zu umschreibenden Feeling, das vom Lebensgefühl am Mississippi mit Bars und schwüler Luft kündet. Zu den hart rockenden Vertretern der Southern-Bands zählt THE STATESBORO REVUE sicherlich nicht. Viel akustische Gitarren, moderate Verzerrung, Backgroundsängerinnen und soulige Singstimmen mit unverkennbarem Country-Flair lassen die Wildheit missen, nach der es manchen Freund rockigerer Sounds verlangen mag. THE STATESBORO REVUE klingen vergleichsweise gebändigt mit ihrer gemütlichen Feelgood-Attitüde, laden aber mit einfühlsamen Instrumentalhänden ein zum Wegdriften in den Jam-Weiten des Südens.

Different Kind Of Light“ gibt sich vergleichsweise handzahm und bietet über weite Strecken beinahe prototypische Kost, die in hundertprozentiger Perfektion den Geschmack ihrer Zielgruppe bedient. Wenn man so will, werden hier verdammt kompetent Klischees bedient, was das Album für Genrefans zu einem Festmahl machen wird, für stiloffene Hörer, die ansonsten jegliche Art von außergewöhnlicher Gitarren-Musik goutieren, aber nicht vollkommen befriedigend sein dürfte.

FAZIT: Country- und Folk-Rock mit nach außen gekehrter Jam-Seele, der sanft gezügelt seine Südstaaten-Geschichten zu erzählen weiß. Wunden reißt das nicht, doch können Fans dieser Stilrichtung bedenkenlos zugreifen und auf die Wertung ein paar Punkte drauf addieren.

Nils Herzog (Info) (Review 3546x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Little Girl Like You
  • The Other Side
  • The Painter
  • Shine On
  • Find A Way
  • Over You
  • Comes Back To You
  • Lady
  • The Fall
  • Different Kind Of Light
  • Brink Of Heartache
  • Alone

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Tage hat eine Woche?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!