Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Züül: Out Of Time (Review)

Artist:

Züül

Züül: Out Of Time
Album:

Out Of Time

Medium: CD
Stil:

Heavy Metal

Label: Planet Metal
Spieldauer: 39:10
Erschienen: 20.04.2010
Website: [Link]

Eine junge amerikanische Band, die sich dem Sound der NWoBHM verschrieben hat und dabei manchmal klingt wie eine epischere Version von IRON MAIDEN anno 81, kann man durchaus als außergewöhnlich bezeichnen. Dazu kommt, dass die Jungs ihre Sache wirklich ausgesprochen gut machen und es trotz deutlicher Anklänge an die großen Vorbilder schaffen, eine starke eigene Duft-Note zu setzen. Zusätzlich ist den Newcomern mit „Warhammer“ gleich ein ganz heißer Anwärter auf den Song des Jahres geglückt. Absoluter...äh…Hammer das Teil. Nicht nur besagter Song klingt dann in meinen Ohren auch etwas mehr nach US-Power-Metal denn nach NWoBHM.

Leider ist der Band mit dem ulkigen Namen kein weiterer Song dieses Kalibers gelungen, wobei das natürlich nicht heißen soll, dass die übrigen 8 Songs wirklich schwächeln würden, mit „Warriors“ oder „Executioner“ seien noch mindestens zwei weitere Anspieltipps benannt. Trotzdem geht dem Album gegen Ende der Spielzeit etwas die Puste aus und die Songideen sind nicht mehr ganz zu fesselnd wie in der ersten Hälfte („Ride, Ride“, „Return To Yagi“). Wollte man ein weiteres (dünnes) Haar in der Suppe finden, könnte man den im Vergleich zur ansonsten tadellos aufspielenden Truppe den etwas blassen Gesang benennen. Da könnte ein wenig mehr Dynamik für die Zukunft nicht schaden.

FAZIT: Mit „Out Of Time“ ist den Amerikanern von ZÜÜL (übrigens nach einem Monster aus dem Film Ghostbusters benannt) bei aller Orientierung an den längst vergangenen Tagen der NWoBHM ein bemerkenswert erfrischendes Debüt gelungen, das vielleicht noch nicht durchweg perfekt ausgefallen ist, aber ein erhebliches Potential für die Zukunft aufzeigt.

Lutz Koroleski (Oger) (Info) (Review 5034x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Out Of Time
  • Warriors
  • Executioner
  • Warhammer
  • Air Raid
  • Backstreet Crawler
  • Darkness On The Ice
  • Ride, Ride
  • Return To Yagi

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Tage hat eine Woche?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!