Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Red Fang: Murder The Mountains (Review)

Artist:

Red Fang

Red Fang: Murder The Mountains
Album:

Murder The Mountains

Medium: CD
Stil:

Stoner/Psychedelic

Label: Relapse Records
Spieldauer: 41:53
Erschienen: 12.04.2011
Website: [Link]

Man nehme einen großen Mixer und werfe Stoner Rock, Heavy Rock und ein wenig Psychedelic rein. Das ganze gut durchhäckseln, das Tempo runterfahren und man erhält den Sound von RED FANG. Gleich vorneweg: Wer auf Stoner Rock, verschickte Abläufe und Down-Tempo steht, wird das Album sicher um einiges besser finden als ich.

Abwechslung ist jedoch gegeben, das Tempospektrum ist recht groß. Leider geht der Gesang manchmal unter, dominierend sind vor allem die tief gestimmten Gitarren. „Number Thirteen“ ist sicher eines der repräsentativsten Songs des Albums und wartet besonders in den letzten 2 Minuten mit sehr verschickten Abläufen auf. „Into The Eye“ ist mein persönlicher Favorit, die Strophen sind sehr markant und eingängig. Über das gesamte Album zieht sich Abwechslungs- und Ideenreichtum, die Songs hören sich nicht alle gleich an und von ihrem Handwerk verstehen die Jungs auch einiges.

FAZIT: So, wieder mal muss ich ein Album benoten, was handwerklich wesentlich besser ist, als ich es finde. Ich greife nochmal den Satz aus der Einleitung auf: Wer auf die Musik steht, wird hier sicher nicht enttäuscht. Lasst euch von der Benotung nicht abschrecken, die ist sehr subjektiv.

Sascha D. (Info) (Review 4809x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Malverde
  • Wires
  • Hank Is Dead
  • Dirt Wizard
  • Throw Up
  • Painted Parade
  • Number Thirteen
  • Into The Eye
  • The Undertow
  • Human Herd

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!