Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Isolated: This Is Q-Town Not L.A. (Review)

Artist:

Isolated

Isolated: This Is Q-Town Not L.A.
Album:

This Is Q-Town Not L.A.

Medium: CD
Stil:

Hardcore / Deutschpunk

Label: District 763 / New Music
Spieldauer: 25:51
Erschienen: 28.06.2013
Website: [Link]

Nach 20 Jahren sind die Quedlinburger ISOLATED bei ihrem achten Album angekommen, das Ganze mit einem stark im rüden Hardcore verwurzelten Punk-Stil.

Die Musiker lassen bei hohem Energiehaushalt jegliche spielerische Finesse missen, auch wenn die Chose druckvoll inszeniert wurde. Wird's bemüht melodisch wie in "Talkshows", "Geh deinen Weg" oder während "Chaos Is God", schmerzt die Musik von ISOLATED in den Ohren, gleichzeitig da sie anhaltend sympathisch bleibt, zumal auch die recht eigene Frontstimme einen originellen Reiz versprüht. Dabei skandierte sie sowohl Szene-Kotau ("No School") mit Singalong als auch Kritik an den Protagonisten derselben ("HC Miesepeter", "Hardcore Polizei") - angenehm nüchtern, auch wenn man sich fragt, wie Menschen Subkultur zu einem so wichtigen Teil ihres künstlerischen Schaffens machen können. Im eigenen Saft schmoren mal wieder ...

Flott bis hysterisch gefällt das Quintett am besten, wofür der Titeltrack herhalten darf, aber auch "Neue Führer" und das allzu typisch den wissenden Außenseiter hervorkehrende "Virus". Textlich agiert halbwegs im grünen Bereich, ohne dass sich der Hörer mit etwas Abstand vom engagierten Treiben der Basis fremdschämen müsste, derweil insbesondere die Lyrics zu "Alles schön verpackt" positiv hervorstechen.

FAZIT: "This Is Q-Town Not L.A." ist ein schreiberisch wie spielerisch durchschnittliches Album mit einem Dutzend leicht metallischer Hardcore-Tracks für Aktivisten innerhalb jenes Dunstkreises, vermittelt inhaltlich alte Werte und bleibt musikalisch im Guten wie Schlechten hinter Mainstream-Erwartungen zurück.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2602x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 6 von 15 Punkten [?]
6 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Virus
  • No School
  • HC Miesepeter
  • Nur 'ne Phase
  • Talkshows
  • This Is Q-Town Not L.A.
  • Neue Führer
  • Chaos Is God
  • Alles schön verpackt
  • Hardcore Polizei
  • Geh deinen Weg
  • Krieg

Besetzung:

  • Sonstige - Fuxer, Borstel, Börge, Kacki, Ronny

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Laterne, Laterne, Sonne Mond und...

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!