Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Loading Data: Double Disco Animal Style (Review)

Artist:

Loading Data

Loading Data: Double Disco Animal Style
Album:

Double Disco Animal Style

Medium: CD
Stil:

Stoner Rock / Alternative

Label: Deadlight Enterntainment
Spieldauer: 53:19
Erschienen: 19.03.2013
Website: [Link]

Double Disco Animal Style“ ist bereits das dritte Album dieser Pariser Band. Die Musik der Franzosen klingt ziemlich genau wie die QUEENS OF THE STONE AGE mit einer light-Version von Elvis am Gesang. Eben dieser wird überwiegend von Bandleader, Multiinstrumentalist und Hauptsongwriter Patrón übernommen, der seine Sache gar nicht mal schlecht macht. Musikalisch grooved und knarzt es wie bei den mutmaßlichen Vorbildern, wobei man auch anderen musikalischen Stilrichtungen gegenüber durchaus aufgeschlossen scheint. So klingt „I'm Not Gonna Take It” ein wenig nach TOM WAITS, in „Butterfly Shelf” wird es psychedelisch und Palinka persifliert die Rock-Hits der 50er und 60er Jahre. Dass das Album letztlich nicht so wirklich fesselt, liegt also nicht an mangelndem Abwechslungsreichtum oder fehlendem Können der beteiligten Musiker, sondern – wie so oft – beim Songwriting. Das Gros der Stücke beginnt interessant, es rockt, aber zu oft verpufft die aufgebaute Stimmung in recht unspektakulären Refrains. Vor allem das bloße, vielfache Wiederholen des Titels als Chorus fängt spätestens nach der Hälfte der Spielzeit an massiv zu langweilen. Zu selten überzeugen gelungene Songhöhepunkte wie in „Double Disco“ oder „Armageddon“.

FAZIT: Interessante Ansätze, aber nur bedingt spannende Songs machen „Double Disco Animal Style“ zu einer eher durchwachsenen Angelegenheit.

Lutz Koroleski (Oger) (Info) (Review 3207x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 7 von 15 Punkten [?]
7 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Double Disco Animal Style
  • Give the Rat a Name
  • Teeth and Tongue
  • Butterfly Shelf
  • So High
  • Hanging Low
  • Round and Round
  • Mezzoven
  • Gift
  • Alright
  • I'm Not Gonna Take It
  • Midnight Situation
  • On My Heart
  • Palinka

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wieviele Monate hat das Jahr?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!