Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Shape My Clarity: Chameleon Mirror (Review)

Artist:

Shape My Clarity

Shape My Clarity: Chameleon Mirror
Album:

Chameleon Mirror

Medium: CD
Stil:

„Neon Metal“

Label: Metal Promotions
Spieldauer: 61:54
Erschienen: 22.02.2013
Website: [Link]

Eine ziemlich ausladende Bandbreite an Einflüssen offenbart der Stilmischmasch, den das Kölner Quintett SHAPE MY CLARITY äußerst ambitioniert und mit viel Spiellust auf seinem auf zwei EPs folgenden Debütlongplayer demonstriert.

Da finden sich göteborgsche Plüschtodsounds ebenso wie Trancecore-Einflüsse, Deathcore, Electro und Heavy Metal, und all das wird mit metallisch gefärbtem Alternative Rock gekreuzt. Hier wird's dann bretthart und brutal, dort beinahe poppig, und dieses Spiel mit den Kontrasten könnte man kaum besser darbieten. Musikalisch und produktionstechnisch werden hier die verschiedensten Rezeptoren stimuliert, und beinahe wähnt sich der Hörer vollends glücklich.

Beinahe, weil sich Frontmann Mico zwar enorm bemüht, vielseitig und kraftvoll in unzähligen Klanfgarben zu agieren, doch man merkt, dass der Gute an manchen Stellen noch etwas zu deutlich an seine Grenzen gerät - gerade die hochfrequenten Passagen eiern doch noch ein wenig, und bei den extremen Vocals macht sich noch etwas Eintönigkeit breit.

FAZIT: Musikalisch brillant, gesanglich ausbaufähig

Chris Popp (Info) (Review 4095x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 9 von 15 Punkten [?]
9 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • A New Decade
  • Chameleon
  • Shine
  • Asking Why
  • Degressive Emotion
  • Black Ink
  • Delusion Decays
  • Shimmer
  • Interlude
  • Ropes
  • Switch To Zero
  • Control
  • Army Of Zombies
  • Alone (Piano Version)

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was legt ein Huhn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!