Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

The Crystal Caravan: With Them You Walk Alone (Review)

Artist:

The Crystal Caravan

The Crystal Caravan: With Them You Walk Alone
Album:

With Them You Walk Alone

Medium: CD
Stil:

Classic Rock

Label: Transubstans Records
Spieldauer: 37:14
Erschienen: 05.04.2013
Website: [Link]

Retro-Rock und kein Ende in Sicht. Das schwedische Sextett THE CRYSTAL CARAVAN tourt sich quasi den Arsch ab und beinahe hätte ich sie im letzten Jahr im Keller einer Villa in meiner Heimatstadt gesehen. Irgendetwas kam dazwischen, schade eigentlich, weil das neue Werk namens „With Them You Walk Alone“ durchaus zu gefallen weiß.

Die ganze Retro-Blase bezieht sich ja beinahe immer wieder auf die gleichen Bands und da machen auch THE CRYSTAL CARAVAN keine Ausnahme. Vielleicht ist bei ihnen der BLACK-SABBATH-Einfluss nicht ganz so offensichtlich, vielmehr lässt man sich unüberhörbar von JEFFERSON AIRPLANE und LED ZEPPELIN inspirieren. Bei „Roses And Morphine“ klaut man auch mal Bruchstücke direkt von THE DOORS, die bei dem Bandnamen sowieso nicht ohne Einfluss auf das Schaffen der Schweden sein dürften. Aber während andere Bands auf die laute Variante setzen, sind THE CRYSTAL CARAVAN über weite Strecken eher ruhig, der Rausschmeißer „Drifting“ verzichtet sogar komplett auf die Rhythmussektion und gibt sich am stärksten psychedelischen Einflüssen hin.

THE CRYSTAL CARAVAN unterscheiden sich ein wenig von anderen Classic-Rockern durch die Tatsache, dass die Schweden gar nicht erst versuchen, ihre Musik in die Neuzeit zu transportieren, „With Them You Walk Alone“ ist auch im Punkte Sound retro, was sicher auch daran liegt, dass die Band das Album in Eigenregie aufgenommen hat, was zu einem ausgewogenem und organischen Sound geführt hat.

FAZIT: THE CRYSTAL CARAVAN legen mit ihrem dritten Album eine solide und sympathische Retro-Rock-Scheibe vor. Statt Riff-Massaker gibt es eher durchdachte und ausladende Kompositionen, die recht nahe an den Originalen der Sechziger und Siebziger sind.

Dr. O. (Info) (Review 3688x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Hour Of The Wolf
  • With Them You Walk Alone
  • Against The Rising Tide
  • Roses And Morphine
  • Brick By Brick
  • Drifting

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vierunddreißig minus zweiundzwanzig sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!