Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Alpha Tiger: Lady Liberty (Single) (Review)

Artist:

Alpha Tiger

Alpha Tiger: Lady Liberty (Single)
Album:

Lady Liberty (Single)

Medium: 12"Vinyl
Stil:

Heavy Metal

Label: High Roller Records
Spieldauer: 18:36
Erschienen: 28.02.2014
Website: [Link]

Ist es nicht schön zu sehen, dass es auch für deutsche Metalbands wieder bergauf geht? Neben Death Metallern wie DESERTED FEAR und WEAK ASIDE dürfen auch traditionelle Kapellen wie ATTIC und ALPHA TIGER sich über reges Interesse freuen. Letztere schieben ihrem Zweitwerk "Beneath The Surface" nun die Single "Lady Liberty" nach.

Zunächst zur Erklärung: Selbstredend gehört die Single nicht wirklich zum Standardrepertoire, was Veröffentlichungsformate in der Metalszene angeht, sondern steht eher für das verhasste Ausverkaufsverhalten des Erzfeindes Pop. Bei ALPHA TIGER drückt der Schuh aber ganz woanders. Meiner Behauptung, es ginge in Deutschland voran, liegt das Hintergrundwissen zugrunde, dass heute kaum eine neue Band ihren Lebensunterhalt mit harter Musik bestreiten kann. So verharren auch die Freiberger im Hobbystatus, obgleich man ihnen den Wunsch nach mehr Bühnenpräsenz deutlich anhört. Die vorliegende Vinyl-Single soll wohl dabei helfen, etwas Geld in die Kasse der Band zu spülen, um das nächste Album zu finanzieren. 12€ sind für drei Songs zwar etwas happig, in Verbindung mit einem T-Shirt kann man über 20€ aber wiederum nicht meckern. Außerdem weist das Format darauf hin, dass mit diesem Output vor allem die Bedürfnisse der Sammler und Die Hard-Fans befriedigt werden sollen.

Nach dieser Lesart wird "Lady Liberty" doch wieder zu einer typischen Single, aber zum Glück ist der dazu gehörige Song auch richtig gut. Der Vierminüter hat mit starken Riffs, Ohrwurm-Strophe und hymnischem Refrain alles an Bord, um eine Livebombe im Set von ALPHA TIGER zu werden. Gleich starke Retrometaller lassen sich mit STEELWING und ENFORCER sonst nur noch in Skandinavien finden. Das anschließende, schon bekannte 'Man Or Machine' wird auf fast achteinhalb Minuten gezogen und so zum Goodie für die angesprochenen Sammler. Für Normalos ist das genauso verzichtbar wie 'Child In The Haze', das seinem B-Seiten-Status alle Ehre macht, aber trotzdem nice to know: die Erstversion des Songs erschien noch unter dem Banner von SATIN BLACK, der Vorgängerband ALPHA TIGERs.

FAZIT: "Lady Liberty" ist eine typische Single geworden, sprich hier sollten nur die absoluten Die-Hard-Fans zugreifen. Der Titelsong ist zwar stark, wird aber aller Voraussicht nach auch auf der nächsten Platte stehen, auf den Rest kann man guten Gewissens verzichten.

Norman R. (Info) (Review 3519x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Lady Liberty
  • Men Or Machines (Extended Version)
  • Child In A Haze

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Wobei handelt es sich um keine Farbe: rot, gelb, blau, sauer

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!