Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Wolfen: Evilution (Review)

Artist:

Wolfen

Wolfen: Evilution
Album:

Evilution

Medium: CD
Stil:

Power Metal

Label: Pure Legend
Spieldauer: 56:20
Erschienen: 12.09.2014
Website: [Link]

Wie schon auf dem Pure-Legend-Vorgänger „Chapter IV“ spielen WOLFEN auf „Evilution“ einen ziemlichen Magenkicker-Metal der Marke VICIOUS RUMORS trifft auf MYSTIC PROPHECY. Im Vergleich zum vierten Kapitel gehen die Kölner dieses Mal eine kleine Spur moderner zu Werke.

Dabei begeht der Fünfer aber nicht den Fehler, sich plötzlich mit tiefergestimmten Gitarren, Breakdowns oder Brüllattacken an Fangruppen anzubiedern, die mit echtem, reinrassigem Stahl eigentlich gar nichts am Hut haben. Vielmehr schaffen es WOLFEN, die richtige Balance aus ganz klassischen und unverfälschten (US)-Metal-Klängen sowie etwas moderneren Gitarrentönen hinzubekommen. Sänger Andreas von Lipinski hat nochmals eine Schippe draufgelegt, klingt noch selbstbewusster, lässt sich weder von melodischen Parts an seine Grenzen bringen, noch wirken seine tiefen, rauen Passagen nur der Härte wegen aufgesetzt, und stets findet er zu den mal melodiösen, mal mächtig treibenden Songs den rechten Ton.

FAZIT: Zwischen kernigen Double-Bass-Songs und harschen Stampfern, zwischen Tradition und Moderne zeigen WOLFEN auch auf „Evilution“, was die Quintessenz des echten Power Metal zu sein hat.

Lothar Hausfeld (Info) (Review 3698x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 11 von 15 Punkten [?]
11 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Sea Of Sorrows
  • 50 Dead Man
  • Digital Messiah
  • Eternity
  • The Flood
  • Chosen One
  • Pure-Culture
  • Embodiment Of Evil
  • The Irish Brigade
  • All That Remains Is Nothing

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Schreibe 'Lager' rückwärts

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!