Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Gudrid Hansdottir: Living With You Is A Lot Like Dying - Single (Review)

Artist:

Gudrid Hansdottir

Gudrid Hansdottir: Living With You Is A Lot Like Dying - Single
Album:

Living With You Is A Lot Like Dying - Single

Medium: Download/7"Vinyl
Stil:

Verträumter Folk-Pop voller Melancholie und mit etwas Elektronik

Label: Beste! Unterhaltung
Spieldauer: 7:50
Erschienen: 06.03.2015
Website: [Link]

Es ist eine wundervolle Erfahrung, wenn Totgesagtes trotzdem länger lebt oder eben wie im Falle der Viny-Single wiederbelebt wird. Vor kurzem erst machte die finnische Band OCHRE ROOM mit einer Single samt Bonus-CD auf sich aufmerksam und nun zieht von den Faröer Inseln GUDRID HANSDOTTIR nach und bietet uns eine sehr traurige Single samt Download-Code der beiden darauf enthaltenen Songs an!

„Living With You Is A Lot Like Dying“ - gibt es einen traurigeren Titel für einen Song als diesen?
Mir jedenfalls fällt keiner ein ... ein Leben mit dir ist wie ein langes Sterben.
Wie weit muss eine Beziehung zerstört sein, um zu solch einer Erkenntnis zu kommen?

Ruhige Akustik und eine engelsgleiche Stimme treffen auf fast unterkühlte Synthie-Klangflächen, die in dieser Kombination die Aussagekraft des Textes noch verstärken. Traurige, aber trotzdem noch zärtliche Töne vermitteln eine Melancholie, wie sie in der modernen Pop-Musik ihresgleichen sucht.
GUDRID HANSDOTTIR ist eine Sängerin, die erst ins Ohr und dann unter die Haut geht.
Jeder, der schon einmal unter Trennungsschmerz gelitten hat, der wird unweigerlich dieses Gefühl beim Hören von „Living With You Is A Lot Like Dying“ erneut empfinden und glücklich darüber sein, ihn überstanden zu haben. Und dann wird er diesen Song genießen und mit einem Lächeln auf den Lippen an den Verflossenen oder die Verflossene denken, die‘s am Ende nicht wert waren, um mit ihnen den Rest des Lebens zu verbringen.

Auch „Animal“ verbreitet diese traumhafte Stimmung mit mindestens einer Träne im Auge, genau wie auf dem wunderschönen Cover der Single. Nur dass diesmal die Musik mehr in Richtung filigranen Elektro-Pops strebt und der Synthesizer die akustische Folk-Pop-Intimität noch etwas mehr überstrahlt.
Zu schön um wahr zu sein!
Doch trotzdem wahr!
GUDRID HANSDOTTIR dankt auf der Single schriftlich ihren musikalischen Anhängern. Ich bin mir sicher, dass diese ihr bei solch bewegender Musik den Dank erwidern.

FATIT: Eine Vinyl-Single - übrigens mit kleinem LP-Loch - samt Download-Code, welche die Musikerin von den Faröer Inseln für ihre Fans im Rahmen einer Konzerttour veröffentlichte, nachdem sie diese beiden Songs zuvor in einem Studio der faröischen Hauptstadt Torshavn aufgenommen hatte. Tiefe Emotionen von der Insel für die Insel!

Thoralf Koß - Chefredakteur (Info) (Review 1776x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Living With You Is A Lot Like Dying
  • Animal

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Was legt ein Huhn?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!