Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

NE:BO:DAJ: Leter Tu Develoter (Review)

Artist:

NE:BO:DAJ

NE:BO:DAJ: Leter Tu Develoter
Album:

Leter Tu Develoter

Medium: CD/Download
Stil:

Klassik-Crossover

Label: Hevhetia
Spieldauer: 54:59
Erschienen: 11.12.2015
Website: [Link]

Mit der Beschreibung von NE:BO:DAJ trifft das Label den Nagel auf den Kopf, denn das Projekt klingt in der Tat nach einer schrägen Reise durch ein unendliches Musikuniversum. Hier vereinen sich Free Jazz und strikt komponierte Kammermusik, avantgardistischer Sprechgesang und handfeste Melodien zu einem gar nicht fragmentarischen Ganzen, das dennoch einen speziellen Hörgeschmack erfordert, um genossen werden zu können.

Das Ensemble besteht aus mehr oder weniger bekannten Künstlern aus der bunten osteuropäischen Musikszene, wobei die Grenze nach Asien allerdings nicht nur im sirrenden "Neni dobré" überschritten wird. Ob mit Akkordeon, Zigeuner-Geigen oder Soundtrack-artigen Passagen - oft entsteht ein gewisses Weltmusik-Flair, gleichwohl ohne damit assoziierte Klischees, was auch für Klezmer-Ansätze gilt … vor allem wenn sie mit Streicher-Drones unterfüttert werden wie im düsteren "Hore slnko, hore"

Dass Amy Knoles vom kalifornischen Kollektiv E.A.R. UNIT hinter vielen der knappen Stücke steht, hört man deutlich, denn NE:BO:DAJ agieren ähnlich schrankenlos, was aber eine erstaunlich originalgetreue Bearbeitung des Standards "Goodbye Pork Pie Hat" mit stilechtem Vamp am Mikrofon nicht ausschließt. Ein Grunzen hier und theatralische Narrative dort, so etwas schätzt nicht jeder, doch dem Dualismus aus süßer Harmonie und fieser Dissonanz, der an sehr vielen Stellen vorherrscht, kann sich selbst ein Granitohr nicht entziehen.

FAZIT: Hevhetia verbürgt sich abermals mit Stoff für ganz, ganz Wagemutige. "Leter Tu Develoter" ist ein unerlässlicher Beitrag zum Thema "garantiert noch nicht gehört" … [Album bei Amazon kaufen]

Andreas Schiffmann (Info) (Review 1147x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Klebeta!
  • Goodbye Pork Pie Hat
  • Nesmelo
  • Doživotie v koži
  • Téma z D.A.
  • Neni dobré
  • List developerovi
  • Hore slnko, hore
  • Na sluncích plátna
  • Transfigurazioni, pre rozne nástroje
  • Kostolná mys
  • Bielucká
  • Kozmická elégia
  • Zlom
  • On Cage with AA
  • Hymnus za zlyhávajúcu lásku

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Sieben mal sieben sind?

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!