Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

PG Lost: Versus (Review)

Artist:

PG Lost

PG Lost: Versus
Album:

Versus

Medium: CD/Download
Stil:

Post Rock / Metal

Label: Pelagic / Cargo
Spieldauer: 54:12
Erschienen: 16.09.2016
Website: [Link]

"Versus" heißt so, weil PG.LOST zu Beginn dieses Unterfangens mit zwei gegensetzlichen Songideen auf der Proberaum-Matte standen. Am Ende ist ein Album herausgekommen, das teilweise schon zu harmonisch in dem Sinn wirkt, dass sich die Gruppe recht sklavisch an handelsübliche Post-Rock- und -Metal-Schemata hält.

Aufgetürmte und eingerissene Klangwände, flirrende Harmonien und erdrückende Riffs, entrückte Melodien für den obligatorischen Klos im Hals … Man kennt das alles und kann doch nicht genug davon bekommen, wenn es ansprechend umgesetzt wird, und das können PG.LOST, wie sie in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen haben.

Was der Band gut tut, ist der völlige Verzicht auf Gesang, eine geringfügige Neuerung und in Anbetracht der Tasteninstrumente als tragenden Hook-Gebern der Scheibe gar nicht tragisch. So entstehen verhältnismäßig originelle Klangfarben (etwa Orgel im Titelstück), die den absehbar cineastischen Reigen aufwerten.

Das richtig cool und straight rockende "Off The Beaten Path" und "Deserter", das besonders eingängig daherkommt, markieren die Höhepunkte dieses gehobenen Instrumentalalbums.

FAZIT: Leicht überdurchschnittlicher Post Rock mit Metal-Bezug ohne allzu weiten Abweichungen von der Genre-Norm. Die Hooks reißen PG.LOST aus der Masse heraus.

Andreas Schiffmann (Info) (Review 2547x gelesen, veröffentlicht am )

Unser Wertungssystem:
  • 1-3 Punkte: Grottenschlecht - Finger weg
  • 4-6 Punkte: Streckenweise anhörbar, Kaufempfehlung nur für eingefleischte Fans
  • 7-9 Punkte: Einige Lichtblicke, eher überdurchschnittlich, das gewisse Etwas fehlt
  • 10-12 Punkte: Wirklich gutes Album, es gibt keine großen Kritikpunkte
  • 13-14 Punkte: Einmalig gutes Album mit Zeug zum Klassiker, ragt deutlich aus der Masse
  • 15 Punkte: Absolutes Meisterwerk - so was gibt´s höchstens einmal im Jahr
[Schliessen]
Wertung: 10 von 15 Punkten [?]
10 Punkte
Kommentar schreiben
Tracklist:
  • Ikaros
  • Off The Beaten Path
  • Monolith
  • Versus
  • Deserter
  • Along The Edges
  • A Final Vision

Besetzung:

Alle Reviews dieser Band:

  • Versus (2016) - 10/15 Punkten
Interviews:
  • keine Interviews
(-1 bedeutet, ich gebe keine Wertung ab)
Benachrichtige mich per Mail bei weiteren Kommentaren zu diesem Album.
Deine Mailadresse
(optional)

Hinweis: Diese Adresse wird nur für Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren zu diesem Album benutzt. Sie wird nicht an Dritte weitergegeben und nicht veröffentlicht. Dieser Service ist jederzeit abbestellbar.

Captcha-Frage Vervollständige: Wer anderen eine ___ gräbt, fällt selbst hinein.

Grob persönlich beleidigende Kommentare werden gelöscht!